Phytohustil Hustenreizstiller
Inhalt: 150 Milliliter
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Sirup
Grundpreis: 100 ml 5,33 €
Art.-Nr. (PZN): 425478

Meinung u. Testbericht zu Phytohustil Hustenreizstiller

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2013
Phytohustil reduziert den Hustenreiz auch bei einer nicht zu starken Bronchitis. Nebenwirkungen habe ich nicht bemerkt. Außerdem schmeckt der Sirup richtig gut.Diesen Hustensirup kann ich nur weiter empfehlen.
12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.03.2012
Das ist ein wirklich wirksamer Hustenstiller. Rechtzeitig eingenommen bewirkt er, dass es gar nicht zu einem starken Husten kommt. sehr zu empfehlen. Nebenbei schmeckt er auch noch gut.
16 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.04.2011
Ich hab den Saft erst von einer Bekannten geschenkt bekommen. Sie hat mir ein kleines "Werd-Gesund-Set" zusammen gestellt und da war der Saft dabei. Ich kannte den Saft nicht, hab sonst immer Tropfen genommen. Ich hab ihn dann doch ausprobiert und zunächst viel mir der Geschmack auf. Hab eigentlich irgendwas ekliges erwartet, wie früher als Kind, wenn Muttern mit Hustensaft an kam. Ich konnte prima schlafen, der Hustenreiz war schnell weg. Nebenwirkungen hab ich keine gehabt. Ich kann Phytohustil nur weiter empfehlen, wenn man mal wieder durchschlafen möchte TROTZ Husten!
20 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2011
ApothekeNebenwirkung Astmaanfall, Luftnot, Hautausschlag im Gesicht.Wichtig wäre wenn in der Apotheke darauf hingewiesen wird das der Sirup einen allergischen Astmaanfall auslösen kann. Statt Linderung bei Husten habe ich keine Luft bekommen.
4 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.09.2010
Ich habe den Hustenstiller meiner Tochter (4 Jahre) gegeben, da sie ab und zu nachts Hustenanfälle hat und davon manchmal sogar spucken muss, besonders wenn eine Erkältung im Anmarsch ist. Ich wollte ihr etwas Pflanzliches geben, bin mir allerdings nicht sicher, ob es wirklich wirkt. Manchmal wurde es schnell besser, manchmal hat sie weitergehustet.Ich habe den Saft auch selbst genommen, er schmeckt ziemlich widerlich, sehr süß und trotzdem kommt auch noch ein bitterer Geschmack durch. Bei mir hat es auch manchmal geholfen, manchmal nicht.Auf jeden Fall ist der Saft erst einmal einen Versuch wert, bevor man mit etwas Stärkerem behandelt geht.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang