Phytohustil Hustenreizstiller
Inhalt: 150 Milliliter
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Sirup
Grundpreis: 100 ml 5,33 €
Art.-Nr. (PZN): 425478

Meinung u. Testbericht zu Phytohustil Hustenreizstiller

24 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lola-1974 schreibt am 10.10.2009
Phytohustil wurde mir in der Apotheke empfohlen, da ich ständig mit diesen Hustenanfällen zu kämpfen habe. Konnte kaum noch schlafen. Am Anfang nahm ich Phytohustil 3 x 20 ml am Tage, nach ca. 2 Wochen reduzierte ich es auf 2 x pro Tag, bis ich es dann gar nicht mehr brauchte. Ohne Phytohustil wäre ich nicht zum Schlafen gekommen, nicht einmal im Sitzen im Sessel konnte ich schlafen, da ständig dieser dumme Hustenanfall kam. Mir drehte es sogar den Magen herum, konnte jedesmal spüren, wie unangenehm dieses Gefühl ist. Phytohustil wirkt schnell und ist somit auch voll und ganz zu empfehlen. Kaufe weiterhin Phytohustil, damit ich die Nacht gut verbringen kann.
8 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.03.2009
Gerade bei Reizhusten ist dieser Sirup zu empfehlen. Leider schmeckt er wirklicht scheußlich, aber das nimmt man gern in Kauf, wenn der Husten dadurch nachlässt!
10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.02.2009
Auf Phytohustil bin ich durch eine Anzeige aufmerksam geworden. Da ich öfters unter Reizhusten leide und schon vieles ausprobiert habe kaufte ich auch Phytohustil. Ich muss sagen, er hat mir gut geholfen gerade auch am Abend, damit ich besser einschlafen konnte. Ich kann den Sirup, der übrigens gar nicht schlecht schmeckt, nur weiterempfehlen. Ich habe immer eine Flasche in der Hausapotheke.....
23 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sandelchen schreibt am 29.04.2008
Ich war letztes Jahr während meiner Schwangerschaft von mehreren Erkältungen geplagt, die an meinen Kräften zehrten! Eine Ärztin war leider keine grosse Hilfe, da sie der Meinung war, die Symptome müssten alle wieder von alleine weggehen, erst recht in der Schwangerschaft. Als ich den Husten gar nicht mehr aushielt, fragte ich in der Apotheke um Rat, wo mir daraufhin dieser Hustensaft empfohlen wurde. Ich empfinde den Geschmack auch als besonders angenehm, der zarte Film lindert die Schmerzen, der saft erinnert mich nach vielen bereits durchprobierten Hustensäften an einen, den ich als Kind in der DDR immer genommen hab (Fenchelsirup aus Wernigerode) und den es leider nicht mehr gibt. 5 Sterne für dieses Produkt.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang