Pulmotin
Inhalt: 50 Gramm, N2
Anbieter: Serumwerk Bernburg AG
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 12,98 €
Art.-Nr. (PZN): 1565106

Meinung u. Testbericht zu Pulmotin

11 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
CathiMH schreibt am 03.02.2009
Nachdem unser Sohn mit 8 Monaten ziemlich erkältet war, war ich auf der Suche nach einer Erkältungssalbe. Leider sind die anderen alle erst ab 2 Jahren. Diese Salbe ist auch für Kleinkinder und Babys. Sie wirkt super, zieht schnell ein und dem Kleinen ging es nach 2 Tagen schon deutlich besser. Ich kann sie jeden wirklich weiter empfehlen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Saphena2007 schreibt am 30.03.2008
Kennt man noch aus den Kindertagen wo Mama die Brust mit eingerieben hat. Wenn man die Äterischen Öle einatmet geht es einem schon göeich viel besser. Ich verwende lieber diese Salbe als mich mit Medikanten zu überhäufen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.03.2008
Ich bin mit Pulmotin aufgewachsen, jetzt bekommen es meine Kinder, wenn sie stark erkältet sind. Der wohltuende Geruch befreit die Atemwege in kurzer Zeit. Einfach auf Brust und Rücken auftragen, es entwickelt sich eine sanfte Wärme, die die Kinder schneller zur Ruhe kommen läßt, wenn sie von Schnupfen und Husten geplagt sind.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.03.2008
Pulmotin haben wir schon zu alten Zeiten verwendet u. es hat uns immer gute Hilfe gegeben. Vor dem einschlafen auf die Brust aufgetragen, hilft es in der Nacht befreiter zu atmen u. selbst zum inhalieren kann es genutzt werden. Ein Spitzenpreis für die große Packung u. eines der wenigen Produkte was aus dem Osten noch erhalten geblieben ist.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.01.2008
Mein Sohn (2 1/2 Jahre) leidet sehr oft unter starker Bronchitis seitdem er in die Krippe geht. Sobald der Husten auftritt, reibe ich ihm zum Schlafengehen die Brust und den Rücken mit Pulmotin ein. Mir ist aufgefallen, dass er ganz kleine Pickelchen davon bekommen hat. Aber das sind vielleicht auch Hitzepickel, denn er schwitzt sehr, wenn er die Salbe drauf hat. Zusammen mit den Medikamenten vom Arzt ist er meistens auch schnell wieder gesund. Eine starke Bronchitis hatte er schon lange nicht mehr. Außerdem gebe ich ihm am Morgen einen Löffel Sanostol Saft. Das ist ein Multivitaminsaft, der die Abwehr stärkt. Seitdem ist er kaum noch krank. Besonders in den Wintermonaten zu empfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang