HALICAR Salbe N
Inhalt: 200 Gramm, N3
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 11,80 €
Art.-Nr. (PZN): 1339605

Meinung u. Testbericht zu HALICAR Salbe N

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Lisa S schreibt am 20.10.2016
Habe dieses Produkt über mehrer Wochen am Stück auf den betroffennen Stellen angewendet. Hat aber leider nicht den erwünschten Effekt gezeigt wie erhofft. Rötungen gingen teilweise etwas zurück, Juckreiz blieb weiter vorhanden.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.08.2016
Diese Salbe hat mehr als 5 Sterne verdient. Seit ca.4 Wochen leide ich unter einer perioralen Dermatitis. Mein Gesicht war stark gerötet, schuppig und ich hatte starken Juckreiz. Vom Dermatologen bekam ich zuerst Schwefel-Zink Salbe, Cortisonsalbe und zuletzt Protopic (Immunsuppressiva). Nichts half, im Gegenteil. Haut immer mehr gerötet und starkes Brennen. Durch Zufall stieß ich im Netz auf die Halicar Salbe und innerhalb von nur 3 Tagen ist das Hautbild um Welten besser.Rötung und Juckreiz fast verschwunden. Ich denke so bis in 1 Woche dürfte das Ganze überstanden sein. Bin begeistert und das ganz ohne Chemie. Sehr empfehlenswert.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.12.2015
seit meiner Jugend bin ich mit Psoriasis behaftet - nach Allgemeinzustand mal mehr oder etwas besser. In Akutphasen wurde dann vom Hautarzt eine Cortison-Salbe verordnet. Seit ich auf Halicar Salbe gestossen bin geht es mir wesentlich besser - ich verwende sie mindestens 2x täglich auf die betroffenen Stellen - und habe deutlich weniger Hautabschuppung und Juckreiz. Eine wunderbare Alternative zu Cortison - ich kann Halicar wirklich empfehlen !!!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.06.2015
das Produckt wurde uns von unserer Homeopath empfohlen, unser 2,5 jähriger Sohn hat starke Neurodermites am ganzen Körper. Die Salbe hilft super gegen den Juckreiz und fettet zudem noch die Haut. Unser Sohn verträgt die Salbe ohne Nebenwirkungen. Jetzt können wir endlich die ganzen anderen chemischen Salben die zum Teil kortisonhaltig sind zurückfahren. Echt Spitze!!!
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.04.2014
Ich benutze Halicar Salbe ergänzend zur Behandlung von Quaddeln die ich aufgrund einen immer wieder auftretenden Urtikaria erleide. Die Quaddeln heilen zwar nicht unbedingt schneller ab, jedoch wird der Juckreiz nach dem Auftragen so schnell gelindert das ich problemlos schlafen kann, keine andere Behandlung hat das bisher geschafft. Für mich gibt es nichts besseres als Halicar Salbe bei juckendem Hautausschlag.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang