THERMACARE Nacken/Schulter Auflagen z.Schmerzlind.
Inhalt: 2 Stück
Anbieter: Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Grundpreis: 1 Stück 4,50 €
Art.-Nr. (PZN): 1690900
GTIN: 05000174799330

Meinung u. Testbericht zu THERMACARE Nacken/Schulter Auflagen z.Schmerzlind.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.01.2012
Mir gefällt diese Form der Anwendung auch sehr gut, da die Wirkung länger anhält als bei einer Einreibung.Die Form ist prima und die Klebewirkung auch gut - es hielt über Nacht völlig problemslos.Nach einer Anwendung sind - natürlich - noch nicht alle Verspannungen weg. Es ist aber eine deutliche Linderung eingetreten und das 2. "Kissen" aus dem PAck möchte nun mein Mann testen....
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.01.2011
wirkt sehr gut, besonders nachts, man sieht es nicht und es ist nicht ganz so heiss wie die meisten Salben. Ich bin ganz begeistert und empfehle es sehr gerne auch weiter.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.05.2010
Dieses Therma Care Wärmepflaster ist sehr angenehm warm auf der haut und nicht so heiss wie einige Wärme Salben. Ich würde es auf jeden Fall wieder benutzen.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.10.2009
Des Öfteren schlafe ich sehr unruhig und haben am Morgen einen verspannten Nacken und schmerzende Schulterpartien. Hilfe finde ich, indem ich in der nächsten Nacht ein Thermacarepflaster aufklebe und mit wohliger Wärme schlafe. Die Wärme hält die ganze Nacht an, das Pflaster verrutscht nicht, auch wenn ich mich im Schlaf drehe und die Schmerzen sind am nächsten Tag wie weggeblasen.
10 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.01.2009
Ich finde die Thermacare-Produkte eher unpraktisch und überteuert. Eine einfache Wärmeflasche lässt sich oft besser benutzen, zumindest zuhause, und kostet quasi nichts. Gegen hartnäckige Verspannungen helfen außerdem Massagen und ggf. ein Muskelrelaxans. Außerdem ist es angezeigt nach der Ursache von wiederkehrenden Verspannungen zu forschen und diese zu beheben. Oft liegt eine Muskuläre Dysbalance vor, die z.B. durch Einlagen für Schuhe behoben werden kann.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang