mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Aciclovir akut Creme-1A Pharma
Inhalt: 2 Gramm, N1
Anbieter: 1A Pharma GmbH
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 149,50 €
Art.-Nr. (PZN): 1664245
GTIN: 00110166424555

Meinung u. Testbericht zu Aciclovir akut Creme-1A Pharma

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gudrun Mehler schreibt am 01.05.2015
Beim ersten Kribbeln aufgetragen dauert der Herpes nur ein paar Tage, sonst länger! Für mich ist es das beste Mittel. Auch mein Mann hat es immer verwendet.
7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sylvia Knüppel schreibt am 24.01.2015
Eigentlich bin ich eher zufällig auf dieses Produkt gestoßen. Als ich vor ein paar Jahren mal beim Hausarzt war, weil ich "einen kleinen Pickel" auf meiner Pobacke hatte, sagte mir dieser, es ei Herpes. Ich habe nicht schlecht gestaunt, weil ich immer dachte, das kann man nur an den Lippen bekommen.... Wenn ich psychische Probleme oder Stress habe, dann merke ich förmlich, wie dieser "Pickel" anfängt "zu wachsen". Da ich die Erfahrung gemacht habe Gutes muss nicht teuer sein, habe ich dieses Produkt ausprobiert und kann es nur guten Gewissens weiterempfehlen. Preiswert und sehr gut!
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.10.2014
Ein wirklicher Segen bei Lippenherpes. Wenn ich da an früher denke... Bei den ersten Anzeichen angewandt, kann ich in den meisten Fällen einen Ausbruch der Bläschen verhindern.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.08.2014
Ganz wichtig, bei den ersten Anzeichen von Lippenherpes sofort anwenden! Jede Verzögerung bedeutet weitere Ausbreitung und längeren Stärkeren Krankheitsverlauf. Deshalb gehört die Creme für mich auch in die Hausapotheke für den Notfall!
6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.07.2014
Habe die Creme diese Woche zum ersten Mal ausprobiert und bin sehr zufrieden. Ich bekomme Herpes nicht an der Lippe, sondern meistens an der Nase, d.h am linken Nasenflügel oder unter der Nase. Ganz schlimm fand ich bis jetzt den Ausbruch an der Wange! Einfach nur schrecklich.Am Sonntag Abend setzte das typische Spannungsgefühl ein und obwohl ich sofort Fenistil gegen Lippenherpes drauf geschmiert habe, war der Herpes am nächsten Morgen da. Ich hatte zum Glück einen Arzttermin und mir konnte Aciclovir verschrieben werden. Die Creme verteilte ich mit einem Wattestäbchen alle paar Stunden und das mehrmals am Tag. Ich habe große Mengen benutzt was dazu führte, dass meine Haut auf der Nase etwas schuppte. Also: Weniger ist mal anscheinend mehr. Heute ist Freitag und von dem Herpes ist kaum noch was zu sehen. Die Bläschen wurden sehr schnell ausgetrocknet. Ich bin seit meiner Kindheit von Herpes geplagt. Besonders schlimm war es als ich 13/14 war. Da bekam ich alle 2 Wochen so ein Teil. Es lohnt sich wirklich zum Hautarzt zu gehen und sich etwas verschreiben zu lassen, gerade wenn man häufig an Ausbrüchen leidet.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang