Lemocin
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Lutschtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,36 €
Art.-Nr. (PZN): 3181137

Meinung u. Testbericht zu Lemocin

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jacqueline Stiglmaier schreibt am 27.10.2015
Bei leichten Halsschmerzen eine Lutschtablette mit einem angenehmen Geschmack, die schnell Linderung bringt. Ich kenne dieses Produkt bereits seit meiner Kindheit und finde es ganz toll.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hechicera schreibt am 23.05.2015
Meinem Sohn schmecken die Tabletten und helfen auch. Ich muss auch bei "normalen" Halsschmerzen allerdings zu anderen Mitteln greifen. Die zuverlässige Wirkung scheint hier doch nicht gewährleistet.
3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.09.2014
Bisher nahmen wir in der Familie stets NeoAngin Lutschtabletten die gut helfen. Da diese aber leider überteuert sind, haben wir nach einer Alternative gesucht, die gut wirken und nicht ganz so teuer sind. Als ich dann die ersten Lemocin lutschte, fiel mir der sehr gute Geschmack sofort auf, aber die Wirkung ließ auf sich warten und letztendlich griff ich wieder auf NeoAngin zurück, weil man dort eine wirkliche Schmerzlinderung spürt. Lemocin taugen eher für Kinder wegen ihres guten Geschmacks und wenn das Halsweh dann vergeht, glauben sie das ihnen die grünen Bonbons geholfen haben, obwohl es eigentlich das eigene Immunsystem war. So wird man am Ende für viel Geld aber guten Geschmack von der Pharmaindustrie an der Nase herumgeführt.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
kristin Brink schreibt am 14.09.2014
Sie schmeckt untypisch lecker für Medizin. Ich habe sie immer als Kind bekommen wenn ich Halsschmerzen hatte. Außer das ich sie gerne wegen ihrem süßen Geschmacks gegessen habe, habe ich keine Linderung verspürt. Ich persönlich würde sie nicht weiter empfehlen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.05.2014
Lemocin schmecken jedem Familienmitglied und sind selbst bei häufigem Lutschen magenverträglich. Selbst starke Halsschmerzen verschwinden nach 2-3 Tagen. Sehr gute Erfahrung auch bei meiner Tochter, die sich gegen jedes Medikament wehrt. Die nimmt sie freiwillig, denn sie schmecken ihr sehr gut.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang