MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,10 €
Art.-Nr. (PZN): 4055624

Meinung u. Testbericht zu MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.07.2017
Mir wurde das Produkt wegen meinem unregelmäßigen Zyklus empfohlen. Ab dem zweiten Monat gab es dann tatsächlich eine Besserung. Nach dem Absetzen hat sich nach einer Zeit dann aber leider wieder die Unregelmäßigkeit eingeschlichen. Das fand ich schade. Hätte mir eine längere Normalisierung gewünscht. Somit zwar ein gutes Produkt, was hilft, aber bei mir leider nur für die Zeit der Einnahme und ca. ein Monat darüber hinaus.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.07.2017
Ich werde 43 und die Einschläge der nahenden Menopause kommen näher. Mein Zyklus variierte zwischen 20 und 60 Tagen, man konnte sich nicht darauf einstellen. Seit 3 Monaten nehme ich diese Tabletten. Jeden Morgen eine, ganz konsequent. Schon nach 4-5 Wochen hatte sich alles wieder eingependelt! Mittlerweile kann ich wieder beruhigt von einem 27-28 Tage-Rhythmus ausgehen. Werde es darum weiternehmen und kann es weiterempfehlen.
1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.06.2017
Ich hatte immer sehr unregelmäßgen Zyklus. Zwischen 4 und 8 Wochen. Zudem hatte ich immer wieder bröckeligen Ausfluß - wie Hüttenkäse. Ich nehme Mönchspfeffer seit mittlerweile 2 Jahren und der Zyklus hat sich vom ersten Monat an bei ca. 5 Wochen eingependelt. Der Ausfluß ist seitdem auch verschwunden. Auch die Beschwerden vor den Tagen sind seitdem nicht mehr so schlimm. Ich kann das Produkt nur sehr empfehlen!
1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Aliaksandra Ausiyevich schreibt am 29.05.2017
Ich habe dieses Produkt gekauft in der Hoffnung, dass durch das Einstellen des Hormonellen Gleichgewichts mein Haarausfall besser werden würde. Leider hat es für ihn rein gar nichts gebracht. Mein Zyklus ist etwas kürzer geworden und die Schmerzen während der Periode haben sich gebessert. Also eine Wirklung war da, auch wenn eine kleine und nicht die erhoffte..
1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anne Stahl schreibt am 25.01.2017
Ich habe das Mönchspfeffer aufgrund meiner starken PMS Schmerzen empfohlen bekommen. Leider, habe ich keinerlei Wirkung bzw. Besserung gespürt. Ich hatte mir unter Anderem eine Linderung meiner Stimmungschwankungen erhofft. Aber auch hier leider keine Verbesserung :( Ich denke, es wirkt bei jedem anders. Bei mir leider gar nicht.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang