MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,10 €
Art.-Nr. (PZN): 4055624

Meinung u. Testbericht zu MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg

0 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.01.2011
Frauenärztin gab mir den Tipp mit dem Mönchspfeffer und so bin ich dann zu diesem Präparat gekommen, ob es wirklich so hilft, das wird dann die längere Einnahmezeit wohl zeigen,der Preis jedoch ist ziemlich günstig und eine kurmässige Anwendung bedarf eben einer gewissen Geduld.
2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2010
Es ist sehr gut, dass die große Packung relativ günstig zu erwerben ist. Nehme das Arznei seit zwei Monaten und kann noch nicht sicher sagen, dass bei mir eine Wirkung hat. Im Moment ehr nicht. Es steht aber erst nach 3 Monaten kann man eine positive Wirkung erwarten. Bin sehr gespannt ob das zutrifft!
9 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
biti1706 schreibt am 18.06.2008
Ich nehme Mönchspfeffer schon sehr lange (3 Jahre)! Hatte immer Schmerzen in der Brust, bis meine FA mir den Mönchspfeffer empfohlen hat. Es hat bestimmt 3 Monate gedauert bis es geholfen hat. Wichtig ist die regelmäßige Einnahme! Meine FA meint, Nebenwirkungen können nicht auftreten, da es ja rein pflanzlich ist und ich muss auch sagen, bis jetzt habe ich keine, mir geht es super!
4 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.05.2008
Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Produkt ist nur schwer zu toppen. Eine präzise Bewertung kann ich noch nicht abgeben, da ja mindestens ein Quartel lang dieses Produkt eingenommen werden soll! Bis jetzt sind aber keine Nebenwirkungen erkennbar und meine Stimmungsschwankungen halten sich in Grenzen!! Die Schwellungen in den Beinen sind jedenfalls nicht so extrem, mal schauen, wie es weiter geht.
80 von 85 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
doro_greiner schreibt am 23.01.2008
Jeden Monat, kurz vor den Tagen,hatte ich unheimliche Schmerzen in den Brüsten und dem Unterbauch.Es half bis dato nichts Verschriebene von meinem FA, bis mich meine Oma auf Mönchspfeffer aufmerksam gemacht hat.Am Besten lindert er Beschwerden,wenn er ab dem ersten Tag der Regel,täglich drei Mal genommen wird.Zum Schlucken dieser kleinen Tabletten ist lauwarmes Wasser sehr günstig, da sie sich noch schneller auflösen, als sie es eh schon tun.Seit einem halben Jahr bin ich schmerzfrei und auch endlich schwanger(nach 2 erfolglosen Jahren),da der MPf die Gelbkörperproduktion anregt,welche zur Befruchtung unabkömmlich sind.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang