mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SILILEVO Nagellack
Inhalt: 3.3 Milliliter
Anbieter: Almirall Hermal GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 484,55 €
Art.-Nr. (PZN): 3963242
GTIN: 03297371191070

Meinung u. Testbericht zu SILILEVO Nagellack

51 von 58 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2016
Ab dem Zeitpunkt, wo einem Mädchen ihre Nägel wichtig sind, hatte ich immer splitternde Nägel - konnte sie schichtweise abziehen. Alles probiert - Biotin, Kieselerde... - über Monate! - und nix hats geholfen! Irgendwann war ich zum Muttermale ansehen lassen beim Hautarzt und kam auf die gloreiche Idee, dass er ja vllt. eine Lösung wissen konnte! Kurzer Blick - tat er und empfahl mir diesen Wundernagellack - mit der Bitte, ihn konsequent jeden Abend über sicherlich 2 Monate abends nach dem Händewaschen aufzutragen und dann auch die Hände nicht mehr zu waschen! Siehe da - seit diesem Zeitpunkt hab ich wunderbare, lange Nägel. Wenn ich sie dann wieder eine Zeit lang lackiere, bekomm ich wieder die Splitternägel - dann muss halt wieder Sililevo dran und der Nagellack hat Pause! Hilft jedenfalls, bei mir, immer perfekt :) !!!
31 von 34 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.01.2016
Nach einer Chemotherapie leide ich seit Jahren unter brüchigen, splitternden Nägeln, die manchmal so tief einreißen das es blutet. Ich benutze seit Anfang November Silivevo und und habe endlich wieder stabile Nägel, die nicht mehr splittern. Ich bin begeistert! Es dauerte so ca. 2 Monate bis der jetzige Zustand erreicht war, aber eine Besserung war schon vorher in Sicht. In der ganzen Zeit habe ich meine Nägel nicht lackiert und sie zusätzlich mit Nagelöl gepflegt. Jetzt benutze ich Silivevo noch 2 - 3 x wöchentlich. Die Flasche ist immer noch nicht leer... Ich kann Silivevo nur empfehlen, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
31 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.10.2015
Ich leide so lange ich denken kann an brüchigen, sich absplitternden Fingernägeln. Auf Empfehlung einer Kollegin habe ich mir den Lack bestellt und bin enttäuscht. Hatte mir die Rezensionen durchgelesen und trotz Erfolgen UND Misserfolgen bei den Anwenderinnen gehofft, dass bei mir der Lack wirken würde - aber leider war das nicht der Fall. Und dazu dieser Preis, der bei Misserfolg natürlich nicht befriedigt. Meine Nägel erholen sich nur im Urlaub, wenn ich keinerlei Hausarbeiten erledigen muss. Ich feile sie deshalb sehr kurz und das gefällt mir sehr gut. Von mir gibt es wegen der negativen Erfahrung leider keine Kaufempfehlung. Man muss es halt ausprobieren.
14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2015
Seit der Anwendung hat sich der Zustand meiner Fingernägel deutlich verbessert. Das Splittern hat aufgehört, sie brechen ab und zu nochmal. Ich schätze, dass ich ein Dauerabo auf den Lack brauche. Das ist immer noch besser als der vorherige Zustand.
19 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.06.2015
Jahrelang habe ich x Mittelchen ausprobiert, um meine Nägel vom aufblättern abzuhalten. Dank Sililevo hat das nun ein Ende, obwohl ich immer weiter pinseln muss. Als Kuranwendung hat sich Sililevo nicht bewährt, da ein, zwei Monate nach Absetzen die Nägel wieder anfingen zu blättern.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang