NEO BALLISTOL Hausmittel flüssig
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: Hager Pharma GmbH
Darreichungsform: Flüssigkeit
Grundpreis: 100 ml 23,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1058527
GTIN: 04017777262209

Meinung u. Testbericht zu NEO BALLISTOL Hausmittel flüssig

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.10.2016
Ein tolles und vielseitiges Produkt,für die Haut super. Die kleine Flasche ist Ideal für unterwegs. Ich werde noch mehr bestellen,denn es ist bald Weihnachten und ein gutes Mitbringsel.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.08.2014
Habe schon länger das "Standard" Waffenöl von Ballistol in Gebrauch für verschiedene Dinge. Habe es auch schon beim Segeln auf meinen entzündeten Zehnnagel gesprüht und nach 2 Tagen Besserung erfahren. Jetzt benutze ich seit einer Woche das Hausmittel für verschiedene Wehwehchen und bin sehr zufrieden.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.08.2014
Ich nutze Neo-Ballistol schon lange bei trockenen oder gereizten Hautstellen (z.B. nach dem Rasieren), bei kleineren Hautverletzungen etc. und bin begeistert, dass es das vielseitige Öl jetzt auch in so einem kleinen Fläschchen gibt. Ich habe es immer in der Handtasche dabei, um auch unterwegs kleine Verletzungen schnell desinfizieren zu können. Ich nutze es auch als Cremeersatz, wenn meine Hände rau sind, oder als Lippenbalsam. Es ist superpraktisch und für Vieles zu verwenden! Einziges Manko: Hat man einmal Öl entnommen, muss man die Flasche danach sehr gut zudrehen, damit sie nicht ausläuft. Daher mache ich sicherheitshalber immer ein kleines Tütchen um die Flasche.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.08.2008
Der Pflegedienst meiner Mutter hat uns das Produkt empfohlen. Besonders gut geeignet finde ich Neo Ballistol gegen trockene, rauhe Haut. der etwas eigene Geruch verfliegt schnell und stört nicht weiter. Es zieht schnell ein und hinterläßt keinen Fettfilm.
9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
1Schnucki schreibt am 12.03.2008
Neobalistol wird seit fast 40 Jahren in unserer Familie verwendet. Das Einsatzgebiet reicht von Dampfbädern bei Schnupfen über Einreibung der Mundschleimhaut bei Aphten bis hin zur Behandlung von Hämmorhoiden. Nach spätesten 3 Tagen, bei 2 Anwendungen pro Tag, sind die Beschwerden weg. Selbst hartnäckige Hämmorhoiden verschwinden auf Dauer

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang