mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Nicotinell 35mg/24Stunden
Inhalt: 21 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Pflaster transdermal
Grundpreis: 1 Stück 2,38 €
Art.-Nr. (PZN): 110071

Meinung u. Testbericht zu Nicotinell 35mg/24Stunden

46 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.11.2011
Ich nutze dieses Produkt seit nunmehr 14 Tagen. Habe ca. 30 Jahre um die 20 Zigaretten tgl. geraucht und mit der stärksten Dosierung (52,5 mg.) begonnen. Das Verlangen nach einer Zigarette ist immer wieder vorhanden und man muss schon sehr stark sein um wiederstehen zu können. Ich habe die Erfahrung machen müssen das man zu Beginn der Therapie WIRKLICH ALLE Zigaretten in seinem Haushalt und der pers. Umgebung vernichten sollte!! Die Versuchung ist sonst zu stark. Das Pflaster hilft auf jeden Fall gegen den Nikotinentzug und den damit teilw. verbundenen Stimmungsschwankungen. Die Verträglichkeit des Pflasters ist bei mir sehr gut. Ich bringe das Pflaster auf den Oberarm auf und wechsle nach jeweils 24 h die Oberarmseite. Bisher hatte ich keine Probleme mit Hautreizungen. Beim duschen oder beim Sport sollte man das Pflaster abnehmen und auf der Schutzfolie fixieren. Die Klebeleistung des Pflasters beträgt trotz zwischenzeitlicher Abnahme 24 h. Ich mache trotz Rückschläge weiter mit der Therapie und hoffe das ich es schaffe.
13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Janine1992 schreibt am 27.07.2011
Nach einem Infakt hat mein Mann beschlossen, ohne Zigaretten zu leben. Dies ist bei ca. 50 Zigaretten täglich, wie man sich denken kann, nicht so einfach.das Pflaster (35 mg) hat er bereits im Krankenhaus bekommen. Trotz der relativ geringen Dosierung bei dem hohen Zigarettenkonsum hilft es bereits seit 6 Wochen. Mein Mann hat nur gelegentlich das Bedürfnis, zu rauchen (ist aber nur der Gedanke und gleich wieder weg) bei der nächsten Packung werden wir die Dosierung reduzieren.
15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.02.2011
Nach 23 Jahren bin ich zum ersten mal seit 2 Wochen rauchfrei. Habe täglich einen Bigpack geraucht und verspüre höchsten zwei mal am Tag den drang eine zu rauchen. Da heißt es halt hart bleiben. Hoffe es bleibt dabei denn der Wille ist da. Habe nämlich keine Ahnung wie es sonst funktionieren sollte.
3 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.02.2011
Ich habe sieses Pflaster auch schon benutzt, bei mir hat es nicht gereicht, denn der Wille muss schon stark sein. Aber es hilft auf jeden Fall, das Verlangen nach einer Kippe zu mindern und das ist schon etwas! Leider habe ich so einen Stress, dass ich wohl zu "härteren" Mittel greifen muss.
25 von 34 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
juryla schreibt am 23.12.2010
Beim Benutzen sollte man M.E. so vorgehen zumindest hat es sehr gut so gewirkt bei mir.Erst wenn es Irgendwie geht 24-36 nicht Rauchen.Dann wenn man merkt das man das Nikotin braucht nach Möglichkeit Abends das erste Pflaster setzen und dieses 24 Stunden darauf lassen(beim befestigen um das Nikotinpflaster normales ca-2,5cm Pflaster außen an dem Pflaster(Ränder) Extra verkleben so bleibt es sicherlich festauch im Sommer).Dann dieses Wiederholen für ca-1-2 Wochen alle 24 Stunden wechseln.Danach kann man versuchen das Nikotin Pflaster mal 36-48 Stunden darauf zu lassen---je nach dem wie man damit dann auskommt ebenfalls ca 2-3 Wochen dieses weiter so verfahren.Dann weiter versuchen das Pflaster noch länger als 48 Stunden darauf zu lassen und dann langsam versuchen auch das Nikotin Pflaster ausschleichen zu lassen.Dieses kann bis zu 2-3 Monate dauern.Falls man es bereits abgesetzt hat und das Gefühl wieder stärker wird sofort das Pflaster wieder benutzen(man merkt es eigentlich sofort im Rachen & Hals das dieses Pflaster wirkt da man das Nikotin des Pflasters dort Irgendwie schmeckt).Wenn man dieses beachtet kommt man los von den Zigaretten.Zur Vorsicht sollte man im ersten oder auch zweiten Jahr immer eine Packung zu Hause haben.M.F.G.Jürgen aus Mannheim

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang