Vomacur 40mg
Inhalt: 10 Stück, N1
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Suppositorien
Grundpreis: 1 Stück 0,40 €
Art.-Nr. (PZN): 3815211

Meinung u. Testbericht zu Vomacur 40mg

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.08.2016
Da meine Tochter bei Krankheiten oft alles erbricht sind die Zäpfchen in unserer Hausapotheke unverzichtbar. Damit kann sie auch im Extremfall Flüssigkeiten bei sich behalten.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2016
Ich habe dieses Produkt von unserem Hausarzt verschrieben bekommen, als mein kleiner Sohn(4 Jahre) nur noch am spucken war. Ich habe ihm sofort das Zäpfchen in der Früh gegeben. Doch leider hat er bis am Abend (trotz einer zweiten Einnahme) immer noch weiter gespuckt, erst am nächsten Tag ging es ihm ein wenig besser. Auch bei den anderen Malen hat dieses Produkt bei ihm leider nicht gewirkt, ihm war weiterhin übel und musste spucken.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
SannemausF schreibt am 03.03.2013
Diese Zäpfchen haben wir immer im Haus. Sollte unsere Tochter (4 Jahre) sich übergeben, helfen diese Zäpfchen schnell und sind einfach einzuführen. Ein Muss in jeder Hausapotheke!
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.05.2009
Wenn meine Tochter (3 Jahre) spucken muss, kann sie meistens gar nichts bei sich behalten, nicht einmal Wasser oder Tee. Ich verabreiche ihr dann ein Vomacur-Zäpfchen. Normalerweise hört der Brechreiz dann sehr schnell auf, und sie kann schon bald wieder zumindest etwas trinken oder leichte Sachen essen.Die Zäpfchen sind schon für kleine Kinder geeignet, wir haben sie zum ersten Mal vom Kinderarzt bekommen, als meine Tochter knapp 1 Jahr alt war.Die Zäpfchen sind bei uns immer in der Hausapotheke vorrätig.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Coca70 schreibt am 04.03.2008
und zuverlässig. Meine Tochter muß sich bei jeder Infektion, die sie sich einfängt schnell und viel übergeben. Da in diesem Fall jedes zu schluckende Medikament seinen Sinn verliert, gebe ich ihr ein Zäpfchen und das Erbrechen hört spätestens nach der 2. Einführung auf, so daß ich mit der eigentlichen Behandlung beginnen kann.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang