SANOSTOL Saft
Inhalt: 780 Milliliter
Anbieter: Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH
Darreichungsform: Saft
Grundpreis: 100 ml 2,31 €
Art.-Nr. (PZN): 2471057
GTIN: 04043027007184

Meinung u. Testbericht zu SANOSTOL Saft

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2013
Ich kenne und liebe Sanostol seit Jahren und habe Vertrauen in das Produkt. Unser Sohn nimmt seinen "Bonbonsaft" nun auch gern und regelmäßig, auch wenn er ihn erst zu süß fand und sich schüttelte. Da man einem Kind von 1 Jahr nicht mal eben eine Brausetablette oder anderes Ergänzungsmittel geben kann, ist das echt eine schöne Sache. Gerade in Zeiten, wo das Kind oder andere dauernd krank sind, nehmen wir es regelmäßig. Es gibt einem viel innere Ruhe.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
spiritinblack schreibt am 20.05.2010
Meine Tochter bekommt jetzt seit nunmehr zwei Jahren, immer ab dem Herbst den Sanostol Saft. Seit dem kommt sie vom Kita weniger mit einer Erkältung nach Hause. Vorher war sie eher eine derjenigen, die gleich Krank wurde. Ich kann den Saft wirklich nur jedem Weiterempfehlen.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.05.2008
Meine Kinder waren ständig krank. Ich gebe meinen Kindern schon ca. 6 Monate Sanostolsaft. Es hielft Ihnen. Sie stecken sich nicht mehr so schnell an. Ich hatte erst bedenken aber wenn man ehrlich ist man, gibt ja immer das selbe Obst oder Gemüse 3-4 Sorten. Und die Kinder essen auch nicht alles. Die wenigsten Kinder bekommen wirklich den Vitaminbedarf den sie wirklich brauchen. Durch Sanostol bekommen sie wirklich alles was sie brauchen.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.04.2008
Unser Sohn bekommt Sanostol das ganze Jahr, da unsere Ernährung nicht so vitaminreich ist. In dem bei uns erhältlichem Obst sind einfach durch die teils langen Lagerungen nicht mehr genug Vitamine enthalten. Er nimmt das super gerne.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.01.2008
Unser Enkelkind ist gerade in den Wintermonaten immer stark erkältet und ißt wohl u.a. auch aus diesem Grunde sehr schlecht. Unsere Kinder haben aus diesem Grunde auch Sanostol mit Erfolg erhalten, weshalb wir diese Hingabe auch für unser Enkelkind anwenden.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang