Keltican forte Kapseln
Inhalt: 40 Stück
Anbieter: Trommsdorff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,67 €
Art.-Nr. (PZN): 1712263

Meinung u. Testbericht zu Keltican forte Kapseln

19 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hans.Medntzschel schreibt am 03.02.2015
Mein Doc empfahl mir diese "Zusatznahrung", da ich an polyneuropathischen Beschwerden in den Füßen leide. Der Zustand hat sich bis dato weder verbessert noch verschlechtert.
18 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.01.2015
Das Produkt Keltikan hilft, wenn man es über eine längere Zeit regelmäßig einnimmt. Das Kribbeln und das Taubheitshefühl an den Beinen und Armen nimmt deutlich ab. Der Preis ist schon happig aber Keltikan hat wirklich eine gute Veträglichkeit und Wirkung.
24 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.01.2015
Habe dieses Produkt auf Grund einer Anzeige genommen und habe , nach dem ich es wieder abgesetzt habe bemerkt, dass sich die Beschwerden verschlimmern. Meine Hand ist weniger taub, mein Rücken schmerzt weniger, kaufe es deshalb, obwohl ich es selber zahlen muss.
16 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.01.2015
durch eine halswirbelblockade, die sich über schulter und arm zog, wurde durch meinen orthopäden keltican empfohlen, nehme seit 13tagen die kapseln ein und ich fühle mich besser, kann diese nur weiter empfehlen auch wenn sie teuer sind, ohne rezept!
52 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.12.2014
Mir wurde Keltican forte von meinem Orthopäden empfohlen. Ich habe eine Spinalkanalstenose, einen Bandscheibenvorfall L4/L5 und eine fortgeschrittene Spondylarthrose. Ich hatte sehr starke Rückenschmerzen, Schmerzen und Gefühlsstörungen im linken Bein, die sich unter der Einnahme von Keltican forte wesentlich gebessert haben. Allerdings muss man es eine Weile einnehmen, bis eine Wirkung eintritt. Bei einer Tablette ist noch nichts zu merken. Nach ca. ein bis zwei Wochen Einnahmezeit macht sich die Wirkung bemerkbar. Nebenwirkungen sind keine auftretreten. Ich habe Keltican forte über einen Zeitraum von fünf Monaten eingenommen und dann abgesezt, weil es mir wieder richtig gut ging und ich fast (außer morgens) schmerzfrei war. Dieser Zustand hielt ca. 2 Monate an. Vor kurzem hatte ich leider eine sehr schmerzhafte Nervenwurzelkompression. Auch diesmal hat mir Keltican forte wieder sehr geholfen. Nach zwei Wochen wurden die Schmerzen erträglicher. Mittlerweile geht es mir wieder gut. Ich bin wieder arbeitsfähig, nehme Keltican forte aber zur Zeit auch weiterhin noch ein.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang