Keltican forte Kapseln
Inhalt: 40 Stück
Anbieter: Trommsdorff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,67 €
Art.-Nr. (PZN): 1712263

Meinung u. Testbericht zu Keltican forte Kapseln

89 von 97 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Reinhardt Schmidt schreibt am 19.03.2013
Mein Neurologe verordenete Keltican, weil ich auf alle anderen Medikamente extrem allergisch reagierte, als letzte Möglichkeit.Das ist das beste Mittel, ohne Nebenwirkungen, von allen!!Durch Keltican kann ich meinen Körper wieder richtig steuern!!Ganz abgesehen von der positiven Schmerzbeeinflussung!!Regelmäßige Einnahme seit Ende der 1980er Jahre!! Tägl. 2 Tabl. K. Dringend zu empfehlen!! Leider zu teuer! Alternativ: Núcleo C.M.P. forte, aus Spanien, ferrer S.A., Barcelona, kostet nur die Hälfteund wirkt noch besser, da höher dosiert! Tägl. 1x Núcleo. Der Beipackzettel liest sich wie der deutsche, keinerlei Nebenwirkungen!! Trotzdem keinesfalls die Tagesration überschreiten weil es, wie bei Keltican, dann den Blutdruck erhöhen kann!den Bluitdruck erhöhen kann!Sehr empfehlenswert!!
18 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
viola Bischoff schreibt am 27.02.2013
Auf Grund von Problemen mit den Sakralgelenkem und schmerzen bis in die Füße habe ich sehr viele schmerzMittel genommen. leider hatte ich auch mit vielen Nebenwirkungen zu kämpfen. der Heilpraktiker empfahl mir Keltican und jetzt nach einem BandScheibenvorfall in der halswirbelSäule bin ich doppelt froh ein schmerzMittel zu haben das Linderung ohne Nebenwirkungen bringt. für sehr starke Beschwerden reicht es nicht immer aus aber mit zwei Stück am morgen kann ich meinem Tag meistern und arbeiten gehen und habe bis 13oder sogar 15 Uhr nur aushaltbare schmerzen. für mich ein echter Gewinn
16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.02.2013
Nach einem Bandscheibenvorfall mit Taubheitsgefühlen in den Armen und Beinen hat mir dieses Produkt sehr geholfen. Es hilft, soweit möglich, bei der Heilung geschädigter Nerven. Allerdings sollte man es über einen Zeitraum von mehreren Wochen einnehmen, damit es seine volle Wirkung entwickeln kann. Ebenfalls empfehlenswert ist die Einnahme der anderen B-Vitamine.
16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.02.2013
Nach einigen Stenose- und Bandscheiben-Operationen befinde ich mich seit längerer Zeit in der Schmerztherapie-Behandlung. Der Erfolg ist passabel, Schmerzfreiheit ist offensichtlich nicht mehr zu erlangen.So habe ich Keltican ausprobiert und muss sagen, das Taubheitsgefühl in den Füßen und Beinen ist weniger geworden, auch kann ich besser gehen und konnte meine Schmerzen noch etwas reduzieren. Ich werde Keltican auf alle Fälle (evtl. auch kurmäßig) weiter einnehmen. - Probieren Sie es ebenfalls, vielleicht haben auch Sie Erfolg!
6 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.01.2013
Ich habe seit einigen Jahren Polyneuropathie in beiden Füßen. KELTIKAN nehme ich seit knapp eineinhalb Jahren. Es soll angeblich das Taubheitsgefühl bremsen. Ob es wirklich hilft, weiß ich nicht. Gegen Ruheschmerzen hat mir der Arzt Gababentin verschrieben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang