BRYOPHYLLUM 50% Pulver zum Einnehmen
Inhalt: 20 Gramm, N1
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 67,95 €
Art.-Nr. (PZN): 2591904
GTIN: 04001638035743

Meinung u. Testbericht zu BRYOPHYLLUM 50% Pulver zum Einnehmen

8 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.02.2013
Mir wurde das Medikament bei Blutungen in der Schwangerschaft empfohlen um die Gebärmutter zu beruhigen, hatte ab einnahme keine Probleme mehr mit Blutungen.
6 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.02.2013
In der 28. SSW musste ich wegen vorzeitiger Wehen ins Krankenhaus, das ich nach 12 Tagen wieder verlassen durfte. Die Hebamme dort hat mir unter anderem das Produkt empfohlen, morgens und abends soll ich eine Messerspitze davon einnehmen, in akuten Situationen alle 10 Minuten einmal. Das Produkt schadet weder Mutter noch Kind und beruhigt die Gebärmutter. Ich muss sagen, ein weiterer Krankenhausaufenthalt wurde dadurch bisher vermieden und im CTG sind seither auch nur ab und zu mal Kontraktionen. Alles in allem ein klasse Produkt, das jeden Cent wert ist.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.01.2013
Mir wurde das Produkt von einer Hebamme empfohlen. Es hilft, vorzeitige Wehen zu verringern und entspannt die Gebärmutter. Da das Produkt rein pflanzlich ist, schadet es in keinster Weise Mutter und Kind. Ein rundum klasse Produkt, dem ich 100%ig vertrauen kann!!
9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.09.2012
Mir wurde dieses Mittel gegen vorzeitigen Wehen von meiner Hebamme empfohlen. Ich nehme dieses Mittel jetzt schon seit einer Woche und die Wehen sind deutlich zurück gegangen und ich fühle mich insgedamt viel kraftvoller. Wirklich ein tolles Mittel ohne Nebenwirkungen für mich oder das Baby. Sehr zu empfehlen.
1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.09.2012
Hilft bei vorzeitigen Wehen und kontraktionen im Unterbauch, wurde mir zusammen mit dem Wilde Wehentee von Hildegard von Bingen von meiner Hebamme empfohlen. . Zwar ziemlich teuer, aber Natur pur.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang