SCHWARZKÜMMELÖL ägyptisch
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Hansa Vital GmbH
Darreichungsform: Öl
Grundpreis: 100 ml 13,18 €
Art.-Nr. (PZN): 351248

Meinung u. Testbericht zu SCHWARZKÜMMELÖL ägyptisch

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.03.2016
Ich habe das Schwarzkümmelöl ca. zwei Wochen am Stück eingenommen (jeweils 3 x 12 Tropfen am Tag) und konnte bisher leider keine positiven Auswirkungen feststellen. Den Kümmelgeschmack empfand ich aber nicht als störend.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2016
Sehr gutes SKÖ, wobei der Geschmack vergleichsweise mild ausfällt und man nach einiger Zeit Kümmelartig aufstossen muss. Dagegen hilft das SKÖ zusammen mit Brot oder Milch oder einem Keks zu nehmen in Mengen von etwa 1Tl pro Tag.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.10.2014
Mein Freund hat Neurodermitis und benutzt das Öl regelmäßig äußerlich. Er bekommt es damit auch nicht ganz weg, aber im Vergleich zu anderen und teils deutlich teureren Produkten hilft es wirklich gut. Ich nehme das Öl gern ein. Bereits nach ein paar Wochen mekre ich, dass meine Haare und Fingernägel anscheinend sehr davon profitieren. Sehr schön!
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.01.2012
Ich habe seit einigen Jahren immer mal wieder eine Handneurodermitis, die sehr schwer zu behandeln war. Offene gerissene Haut in der Handinnenfläche, dann dicke Hornschichten, die sich ablöst und nach Abheilung wieder gerissene Haut hinterlässt. Fing immer mit eienr ganz kleinen Stelle an und wurde immer größer. Meist half mir dann eine langwierige Behandlung durch einen Heilpraktiker.Ich war vor gut 1 Monat in Marroko auf Rundreise und wir kamen an einem Geschäft vorbei, wo unter Anderem das gute Arganöl verkauft wird. Dort war ein "Arzt", der sich meine Hände anschaute (zufällig) und meinte: kein Problem, das haben Sie in 4 Wochen im Griff. Er empfahl mir das Schwarzkümmelöl 1 : 1 mit Arganöl zu mischen und täglich mehrmals gut in die betroffenen Stellen einzumassieren. Anfangs hatte ich das Gefühl es wird schlimmer. Aber jetzt nach 4 Wochen Behandlung heilen meine Hände täglich besser ab. Es ist nur noch ganz wenig gerötet, alles zugewachsen, keine Hornhaut mehr. In meinem Fall kann ich diese Methode 100% weiterempfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang