PROSAN AMD Extra Kapseln
Inhalt: 90 Stück
Anbieter: proSan pharmazeutische Vertriebs GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,29 €
Art.-Nr. (PZN): 4309473

Meinung u. Testbericht zu PROSAN AMD Extra Kapseln

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.07.2014
das produkt wurde mir empfohlen.meine bekannte nimmt es seit mehreren jahren und ist sehr zufrieden. habe bisher keinerlei nebenwirkungen im negativen sinne bemerkt.da meine bekannte mir das im vorfeld berichtete bin ich auf das medikament aufmerksam geworden. zumal der wirkstoff noch etwas höher ist als mein vorheriges medikament preis ist super
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.12.2013
Bei meiner Mutter wurde vor über 20 Jahren fortgeschrittene trockene AMD festgestellt und so lange nimmt sie auch schon diese Kapseln. Sie ist jetzt über 93 Jahre alt, sieht sehr schlecht, aber sie "sieht" wenigstens noch etwas! Die Krankheit ist also recht langsam fortgeschritten. Ob mit oder ohne Kapseln ein Unterschied gewesen wäre, weiß ich nicht zu beurteilen, aber wir glauben dran und nehmen sie weiter.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.05.2013
Vor 8 Jahren konnte ich plötzlich auf dem rechten Auge kaum noch sehen leider stellte sich heraus, dass es schon die feuchte AMD war, da war leider nichts mehr dran zu ändern.Das linke Auge hatte die trockene AMD, da bekam ich vom Arzt proSan verschrieben.Obwohl es von der trockenen bis zur feuchten AMD nicht lange dauerte, hat mir dieses Medikament sehr geholfen.Ich kann heute, nach all den Jahren zwar nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen, kann aber immer noch etwas sehen, sodass ich mich noch frei bewegen kann.Dass hat mir neben den Spritzen ganz sicherlich auch proSan ermöglicht.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2013
Mein Vater leidet an Makuladegeneration - ihm wurde Prosan AMD extra beim Augenarzt empfohlen. Auch ein Optiker, der auf diese Augenerkrankung spezialisiert ist, bestätigte uns das.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
030260bh schreibt am 16.12.2009
Unsere Oma leidet unter einer altersabhängigen Augenerkrankungen. AMD im frühen Stadium. Bei dieser Augenkrankheit verlieren die Netzhautzellen im Bereich der Stelle des schärfsten Sehens, der Makula, nach und nach ihre Funktion. Es kommt zum Verlust derzentralen Sehschärfe. Ihr Augenarzt hat Ihr Prosan AMD Extra Kapseln verordnet und sie ist damit sehr zufrieden.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang