Biofanal 100000I.E.
Inhalt: 12 Stück, N1
Anbieter: Dr. R. Pfleger GmbH
Darreichungsform: Vaginaltabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,55 €
Art.-Nr. (PZN): 1866575

Meinung u. Testbericht zu Biofanal 100000I.E.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.07.2016
Da die üblichen Produkte welche clotrimazol als Wirkstoff gegen candida albicans nicht mehr bei mir wirken oder die Dauer der Anwendung zu kurz für mich War ....habe ich mich auf dieses Produkt gefreut. Ich habe wirklich schlimme Probleme mit der mykose weil sie chronisch ist... mit den Tabletten kann ich selbst die 6 Tage Dosierung wählen statt die üblichen 3 tage... ich bin gespannt. Bis jetzt habe ich keine Symptome und baue nun mit einer Aufbaukur meine Flora wieder auf. Ich vertrage das Produkt sehr gut. Und ich bin ofters anfällig. Vorallem stellt mich das preisleistungsverhältnis sehr zu frieden. Da ich des öfteren durch die chronische sache mehrere Male in die Apotheke musste um immer wieder etwas anderes zu kaufen .
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.12.2013
Das Produkt hilft sehr gut und der Preis ist Spitze. Leider habe ich inzwischen feststellen müssen, dass ich leicht allergisch, mit Hautrötungen und brennen, darauf reagiere. Kann es jdoch ohne Vorbehalte weiterempfehlen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.11.2013
Preis- und Leistungsverhältnis sind super. Bin durch Medpex auf dieses Medikament gestossen und sehr zufrieden. Einziges Problem ist das Einführen der "Tablette". Doch mit etwas Salbe oder (nicht parfumierter Creme) funktioniert dies auch einwandfrei.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.10.2013
Bin durch Medpex auf diese Vaginal-Tabletten aufmerksam geworden und bin "eigentlich" zufrieden. Die Wirkung ist gut. Leider habe ich Probleme beim Einführen der Tablette. Dies kann evtl. auch mit meinen Wechseljahren zusammen hängen, da ich auch vaginale Hormon-Zäpfchen (u.a. gegen Trockenheit) verwenden muss. Werde den Tipp annehmen, die Tablette vorher etwas anzufeuchten.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.01.2008
Da ich sehr oft unter pilzinfektionen leide, hat mir meine Frauenärztin die Biofanal-Vaginaltabletten empfohlen. Ich benutze sie jetzt zum Vorbeugen. Wenn ich in der Sauna oder im Chlorwasser war, verwende ich abends eine Tablette. Bis jetzt hat es immer gut geholfen und ich kann das Produkt weiterempfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang