Biofanal 100000I.E.
Inhalt: 6 Stück
Anbieter: Dr. R. Pfleger GmbH
Darreichungsform: Vaginaltabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,82 €
Art.-Nr. (PZN): 3545214

Meinung u. Testbericht zu Biofanal 100000I.E.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.05.2016
Nach längerer Antibiotikaeinnahme, hatte ich mit Scheibenpilz zu kämpfen. Dank diesem Produkt habe ich die unangenehmen Symptome schnell wieder in den Griff bekommen. Anwendung o.k., würde bei erneutem Auftreten wieder dieses Produkt kaufen.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.03.2016
Ich gehöre leider zu den Kandidaten, die bei jeder Antibiotikaeinnahme einen Scheidenpilz bekommen. Ich habe schon einige Cremes und Tabletten versucht und kaufe nur noch Biofanal, da es das Einzige ist, dass bei mir ordentlich und schnell anschlägt. Canesten lindert bei mir zwar die Beschwerden kurzfristig, aber der Pilz kommt sofort zurück, mit Biofanal hat es sich innerhalb 2 Tage meistens erledigt.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.10.2015
Ich hatte keine guten Erfahrungen weder mit den Tabletten noch mit der Creme. Die Tabletten sind schlecht einzuführen und nach der zweiten Nacht kam es mir vor als ob der Pilz wieder aufflammt obwohl ich ja noch voll in der Behandlung war. Von der Creme habe ich Ausschlag bekommen und musste diese absetzen. In der Packung sind 6 Tabletten. Man kann hier wählen ob man 3 Tage Therapie a 2 Tabletten oder eine Tablette abends über 6 Tage nehmen möchte. Finde ich schon mal klasse aber wenn der Wirkstoff bei mir nicht anschlägt eher suboptimal :-(
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.06.2015
BIOFANAL ist eigentlich ein gutes Produkt, aber das Einführen ist eine Qual! Man muss mal überlegen dass jemand der die Tabletten nehmen muss, evtl. auch Schmerzen beim nehmen hat. Andere Produkte (KadeFungin Kombi)haben dafür eine Einführhilfe. Nur darum würde ich dieses Aprodukt nicht nochmal bestellen!
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Manja Hartwig schreibt am 15.08.2013
Durch meine Schwangerschaft und auch eigentlich schon vorher, habe ich vermehrten Pilzbefall der auch mit einer chemischen Keule wiederkehrte. In der Schwangerschaft habe ich mich informiert, was ich denn nehmen kann wenn es wieder losgeht. Biofanal wurde mir wärmstens empfohlen, weil es nicht bis zum Baby durchdringt, sondern wirklich nur im Scheidenbereich wirkt. Die Zäpfchen sind angenehm einzuführen und nicht wie bei anderen teureren Präperaten 3 Tage, sondern bei Biofanal 6 Tage anzuwenden. Seitdem nehme ich bei den ersten Anzeichen einer Scheideninfektion dieses Präperat. Daumen doch dafür.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang