Antistax extra Venentabletten
Inhalt: 60 Stück
Anbieter: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG Vertriebslinie Thomae
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,43 €
Art.-Nr. (PZN): 2335
GTIN: 09783774219915

Meinung u. Testbericht zu Antistax extra Venentabletten

25 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.08.2014
Das mittel ist gut verträglich. Nach kurzer Zeit traten schon Besserungen ein. Der Inhaltstoff : Rotes Weinlaubextraktes, ist deutlich besser verträglich für magenempfindliche Personen. Ich kann dieses Mittel jederzeit mit gutem gewissen weiterempfehlen.
31 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.11.2013
Nach drei monatiger Einnahme, ab den heißen Sommertagen, sind die Beine wieder wie zu Jugendzeiten. Ursache der wirklich sehr dicken Beine war wohl ein Lymphstau. Auch die dicken Finger sind jetzt wieder schlank. Bei relativ wenig Bewegung, allerdings regelmäßig acht Stunden Schlaf bei etwas hochgelegenen Beinen, ist der super Zustand seit vier Wochen unverändert gut. Komisch ist nur, dass die Verbesserung erst nach drei Monaten innerhalb kurzer Zeit eingetreten ist, obwohl sich im Alltag nichts Wesentliches verändert hatte.Nebenwirkungen: keine.
16 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.10.2008
Ich nehme Antistax seit einem Jahr regelmäßig und es hilft mir bei geschwollene Beine am Abend zu vermeiden, was bei sitzender Tätigkeit leicht der Fall ist. Jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht, daß meine Beine nunmehr abends nicht mehr so geschwollen sind wie früher.
25 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.10.2008
Letztes Jahr im Sommer bei hohen Temperaturen hatte ich sowas von geschwollene Beine, bis mir ein Apotheker Antistax empfohlen hat. Schon nach kurzer Zeit der Einnahme gingen die Schwellungen erheblich zurück, die Beine fühlten sich auch nicht mehr so schwer an. Seither nehme ich es regelmäßig und in diesem Jahr sind die Schwellungen bei höheren Temperaturen gar nicht erst aufgetreten. Absolut empfehlenswert und gut verträglich.
12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.06.2008
Seit Wochen nehme ich dieses Mittel ein. Nach kurzer Zeit traten schon deutliche Besserungen ein. Die Füße sind nicht mehr so schwer und geschwollen. Ich kann dieses Mittel jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen, zumal sich bei mir keinerlei Nebenwirkungen zeigten.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang