BROMELAIN 200 mg magensaftresistente Tabletten
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: Warnke Gesundheitsprodukte GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent
Grundpreis: 1 Stück 0,08 €
Art.-Nr. (PZN): 1355219
GTIN: 04260009872909

Meinung u. Testbericht zu BROMELAIN 200 mg magensaftresistente Tabletten

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.11.2016
Habe mir diese Tabletten geholt da der Wirkstoff Bromelain in Wobenzym genau so vorhanden ist nur da ungefähr 3mal so teuer. Habe diese bei einer Epicondylites benutzt und ich bilde mir ein das es mir sehr geholfen hat. Natürlich habe ich trotzdem weitere Maßnamen wie Dehnen etc. angewendet um diese los zu werden aber ich bilde mir ein das es geholfen hat.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.11.2013
Mir wurde Bromelain empfohlen um unterschiedliche Arten von Entzündungen schneller abheilen zu lassen. Da ich eine starke Erkältung hatte, habe ich es zur Verringerung der Nasennebenhöhlenentzündung eingenommen. Das Medikament hat gut geholfen und ich war schneller als sonst wieder gesund. Ich habe es seitdem öfter eingenommen. Tipp: Man muss darauf achten, dass es mit ca. 1,5 St. zeitlichen Abstand zu den Mahlzeiten eingenommen wird. Sonst kann es seine Wirkung nicht richtig entfalten. Leider hatte ich als Nebenwirkung leichte Magenbeschwerden.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.03.2013
Nach einer Ellenbogenluxation hatte ich massive Hämatome und starke Schwellungen. Die Bromelain-Tabletten haben mir sehr geholfen diese schneller wieder abzubauen und wieder schmerzfrei zu werden. Ich habe den Unterschied gegenüber Salben und Kühlen allein deutlich feststellen können. Meine Empfehlung also auch für diesen Anwendungsbereich.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bergfeh schreibt am 04.11.2010
ablagerungen von Bluteiweißen im Bindegewebe, Spätfolge von Operationen, sind nur mühselig mit Lymphdrainage aufzulösen. Ich habe ca. 6Mon. Bromelain genommen. Die Druckschmerzen im Gewebe haben deutlich nachgelassen und sind wieder stärker geworden als ich kurzzeitig mit der Einnahme aussetzen mußte.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.10.2008
Nehme Bromelain bei akuten Blasenentzündungen (Cystitiden), wie sie bei Suprapubischen Dauer-Kathetern infolge bakterieller Infekte, die fortgesetzte Antibiosen erfordern, auftreten können zur Schmerzlinderung. Gute Wirkung, weiß allerding nicht, ob die Enzyme leberschädlich sind. Habe keine entsprechende Literatur gefunden, aber auch keine Beschwerden trotz längerfristiger Einnahme.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang