SWEATOSAN überzogene Tabletten
Inhalt: 200 Stück
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,18 €
Art.-Nr. (PZN): 2679786

Meinung u. Testbericht zu SWEATOSAN überzogene Tabletten

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.08.2014
Für mich ist übermäßiges Schwitzen besonders nachts wirklich zum Problem geworden. Ich bin zwar bei rein pflanzlichen Arzneimitteln immer etwas skeptisch, aber Sweatosan hat mir wirklich geholfen, es muss jedoch regelmäßig eingenommen werden. Vor allem ist es nicht belastend für den Magen. Ich werde es weiter anwenden, auch wenn's recht teuer ist.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Simone Rübhausen schreibt am 11.08.2014
Das Produkt wurde mir von unserer Apothekerin empfohlen, nachdem ich ihr mein Schwitzen schilderte. Es wirkt sehr gut, ich nehme pro Tag 3x täglich 2 Tabletten nach dem Essen. Das Kopfschwitzen kommt schon seit der ersten Einnahme seltener vor, ansonsten schwitze ich nur noch, wenn ich mich auch anstrenge. Sehr gutes und weiterempfehlenswertes Produkt, vor allen Dingen in den Wechseljahren, in denen ich mich nun auch befinde.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Theresia Gross schreibt am 19.01.2014
Sweatosan nehme ich jetzt schon seit einigen Monaten. Ich schwitze als Folge der Wechseljahre sehr stark, vor allem am Kopf. Seit ich die Dragees einnehme, bzw. erst 2 bis 3 Wochen nach der ersten Einnahme, sind die Schwitzattacken deutlich weniger heftig. Zyklusabhängig schwitze ich zwar immer noch, aber eben nicht mehr ganz so stark. Da man recht viele Dragees einnehmen muss, ist die Anwendung nicht billig, letztendlich ist es mir aber jeden Cent wert.
7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.09.2013
Ich habe das Produkt nun schon mehrmals gekauft, weil man doch täglich etliche Pillen nehmen muss, damit es hilft. Aber das ist mir egal, weil es mich echt von diesen lästigen Schwitzattacken befreit hat.
11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.08.2013
Trotz Hormone und den dazu gehörenden Nebenwirkungen, blieben, innerhalb meiner Wechseljahre, die Hitzewellen (zum Teil hochgradig). Habe durch die Einnahme (regelmässig!) festgestellt, dass sie zwar nicht ganz verschwinden aber ich nicht mehr aussehe und rum laufe, als ob ich aus der Sauna komme.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang