mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
YERKA Deodorant Antitranspirant
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Yerka Kosmetik GmbH
Darreichungsform: Körperpflege
Grundpreis: 100 ml 21,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2448532
GTIN: 04017431000109

Meinung u. Testbericht zu YERKA Deodorant Antitranspirant

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2016
Es juckt zwar beim ersten mal auftragen, aber die wirkung ist super. Ich schwitze zwar, aber in einem normale Maße und nur dann, wenn man normalerweise schwitzen sollte. Kann es weiter empfehlen bei übermaßige Schwitzen.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Alyssa1989 schreibt am 21.08.2015
Bin im Internet vor ein paar Jahren auf dieses Produkt aufmerksam geworden und habe es einfach ausprobiert. Bei den ersten Anwendungen war es eher unangenehm da es stark gegribbelt hat und die Haut gereizt hat. Allerdings hat mich die Wirksamkeit gegen starkes Schwitzen überzeugt und habe die Häufigkeit der Anwendung auf 1 mal die Woche beschränkt. Nach ein paar weiteren Anwendungen ist das unangenehme Gefühl verschwunden. Allerdings verzichte ich zurzeit darauf, da es keine Tests während einer Schwangerschaft gibt. Im Dezember werde ich es aber wieder auftragen! Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Medpex sammeln dürfen! Schnelle Lieferung, gut Verpackt und sehr großes Sortiment!
9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.07.2015
Das Produkt wirkt innerhalb kürzester Zeit und ist sehr empfehlenswert. Zunächst sollte es laut Beilage 2-3 Mal wöchentlich aufgetragen werden um erste Erfolge erzielen zu können. Bereits nach einmaligem Auftragen konnte man jedoch schon erste Erfolge merken. Preisleistung ist okay. Beschreibung bzw. Packungsbeilage könnte besser beschrieben sein.
11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2015
Mein Freund benutzt dieses Deo nun seit ca. 3 Jahren. Am Anfang hat er es jeden Tag mit einem Wattepad aufgetragen und mit der Zeit konnte er den Abstand auf 1x in der Woche verringern. Manchmal, wenn es im Sommer sehr heiße Tage gibt und wir sowieso mehr schwitzen, dann wendet er es auch 2x oder 3x die Woche an. Bitte nicht direkt nach der Rasur auftragen, wer da sehr empfindlich ist, sollte lieber einige Tage abwarten. Mein Freund verwendet es ebenfalls an den Fußsohlen. Da er dort immer sehr schwitzt, hat er das einfach probiert und auch tolle Ergebnisse erzielt. Er ist rundum zufrieden und sehr dankbar, das es dieses Produkt gibt.
16 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.11.2014
In stressigen Situationen neige ich leider zu starkem Schwitzen. Ich hatte bereits mehrere Deos ausprobiert, die alle mehr oder weniger nicht ausreichend gewirkt haben, bevor ich auf Yerka gestoßen bin. Yerka wirkt sehr, sehr gut. Auch in sehr stressigen Situationen schwitze ich nicht mehr, was mich sehr glücklich macht. Nachteile: seitdem ich es nehmen sind meine Achseln permanent leicht gerötet, jucken manchmal und die Haut ist nicht mehr so zart. Außerdem brennen die Achseln extrem, wenn ich Yerka auftrage. Und drittens ist schließlich noch nicht genau erwiesen ob das Aluminiumchlorid, welches auch in Yerka drin ist, langfristig schädlich sein kann, und das in einer so sensiblen Körperregion wie den Achseln... Daher muss man die Vor- und Nachteile abwägen. Für mich überwiegen definitv die Vorteile.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang