VEROVAL Eisenmangel Selbsttest
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 11648218
GTIN: 04052199253282

Meinung u. Testbericht zu VEROVAL Eisenmangel Selbsttest

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
luciluc2005 schreibt am 06.10.2016
Auch ich habe mich am langen Wochenende an den Veroval Eisenmangel Selbst-Test gewagt mit einem eindeutigen Ergebnis. Aber erstmal zur Handhabung und Durchführung des Tests. Ich habe alles ausgepackt und vorbereitet sowie die detaillierte Gebrauchsanweisung gelesen. Ich habe mir meine Schwägerin als Helferin genommen. Allerdings sind wir beide schon an den "Nadeln" gescheitert, so dass ein "picksen" nur noch mit Hilfe meines Mannes möglich war, welcher den "Pickser" nochmal richtig präpariert hat. Natürlich wurde vorher noch alles mit dem Alkoholtupfer desinfiziert. Danach konnten wir das Blut mit Hilfe der kleine Röhre auffangen und in den Testbehälter geben, dies ging ganz einfach. Dann ordentlich schütteln und auf den Test auftragen. Allerding war das Testergebnis schon kurze Zeit nach dem Auftragen eindeutig und änderte sich auch nach den vorgeschriebenen 10 Minuten nicht mehr, ein zweiter Strich wollte einfach nicht erscheinen. Also Ergebnis positiv=Eisenmangel. Insoweit ist nunmehr ein Arztbesuch unumgänglich, um alles weitere zu besprechen. Da ein Arztbesuch bei einem positiven Ergebnis ohnehin von Nöten ist, weiß ich nicht, ob ich mir nochmal einen solchen Test für so einen relativ hohen Preis kaufen würde. Der Aufwand ist zwar geringer, als ein Arztbesuch, aber nur wenn ein negatives Ergebnis rauskommt.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Melanie Biermann schreibt am 03.10.2016
Da ich sehr oft Kopfschmerzen habe, mich ständig müde, lustlos und schlapp fühle wollte ich das eigentlich mal beim Arzt ansprechen. Naja aber wer rennt wegen sowas schon zum Arzt? Ich nicht. So ein Test ist schon ideal für zu Hause und schnell gemacht. In der Beschreibung ist der Test Detailgenau beschrieben, so das man eigentlich nichts falsch machen sollte. Wichtig ist nur, genau zu lesen. Ich habe zwar Arzthelferin gelernt, aber musste doch zweimal lesen und mir alles vorher zurecht legen. Gut das es zwei Stechhilfen gibt. Ich brauchte beide um das Röhrchen voll zu bekommen. Ansonsten lief alles problemlos ab. Da der Test positiv ausgefallen ist, weiss ich nun was womöglich das Problem meiner Müdigkeit und der Kopfschmerzen ist. Ich muss diesen Monat eh zum Frauenarzt und werde es dort ansprechen. Das ist mir auch Sicherer als mir selbst jetzt irgendein Präparat zu besorgen. Schade das der Preis so hoch ist. Eigentlich würde ich nach einer möglichen Behandlung nochmal testen wollen. Ob ich ihn zu dem Preis kaufe muss ich mir noch überlegen.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia Lehmann schreibt am 02.10.2016
Ich konnte jetzt den Test im Rahmen eines Produkttests kostenlos durchführen. Da ich besonders während der Menstruation die typischen Symptome eines Eisenmangels habe, war ich natürlich gespannt auf die Durchführung selbst zu Hause. Nach dem Auspacken der doch sehr großen Verpackung im Verhältnis für so wenig Volumen des Zubehörs nahm ich den sehr ausführlichen und reichlich bebilderten Beipackzettel zur Hand und las ihn erstmal gründlich durch. Alles war gut und einfach erklärt, jeder Schritt ganz easy beschrieben und mit Abbildungen unterstützt. Dann habe ich mich genau an den Ablauf gehalten, da es doch so einige Einzelteile gibt, die ich erstmal kennen lernen musste. Ganz einfach ging nachdem ich alles vorbereitet hatte das Finger piksen, Blut mit dem Röhrchen aufnehmen und mit dem Puffer mischen, dann mit der Pipette einen Tropfen aufs Testfeld in der Kassette, 10 min. warten und flott Ergebnis da. Alles verwendete Material kann im Hausmüll vernichtet werden. Fazit: kann ich sehr empfehlen, weil die Anwendung kinderleicht ist und auch geeignet ist für Menschen, die sich nicht gern piksen oder piksen lassen. Es kommt mit dem Stich nur ein ganz kleiner Ritz in die Fingerkuppe und wenig Blut sammelt sich dann. Einziges Manko finde ich den Preis wer es sich jedoch leisten kann, sollte bei Bedarf zugreifen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang