mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
INOSITOL VEGI-Kapseln
Inhalt: 120 Stück
Anbieter: G & M Naturwaren Import GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,14 €
Art.-Nr. (PZN): 2167951

Meinung u. Testbericht zu INOSITOL VEGI-Kapseln

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.01.2018
Ich leide auch unter PCOS und muss auf Anraten meines Arztes im Kinderwunschzentrum das Inositol nehmen, da es viele Symptome meiner Krankheit bekämpft. Ich nehme es nun seit 6 Monaten in Kombination mit "Profertil" und spüre deutliche Verbesserungen. Meine Haut war aufgrund der vielen männlichen Hormone so fettig, dass ich eine Akne der schlimmen Sorte hatte. Diese Akne ist verschwunden und meine Haut wieder rein! Meine Kopfhaut war sehr schnell (nach einem Tag) fettig, auch das ist nun ganz normal geworden (erst nach 5 Tagen). Beim Sport schwitze ich schneller und spüre, dass mein Stoffwechsel schneller angeregt ist- dies hilft beim Abnehmen. Auch Gelüste auf Süßes sind fast ganz verschwunden und eher die Ausnahme! Ich empfehle es auch weiter und wünsche allen gute Besserung, die auch unter PCOS leiden.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.12.2017
Ich leide ebenfalls unter PCOS und nahm seit 15 Jahren die Pille.Da ich diese zum einen nicht mehr nehmen möchte und zum anderen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verwenden darf (laut Endokrinologen hilft anscheinend nur die Pille gegen PCOS),habe ich mich selbst nach Alternativen umgeschaut und bin auf Inositol gestoßen. Ich nehme das Produkt zwar erst seit 3 Wochen (in Verbindung mit Mönchspfeffer),aber ich bin mir sicher,dass ich meine vor kurzem eingetretene Periode diesen Mitteln zu verdanken habe.Es ist die erste,"natürliche" Periode seit Jahren!Ich habe sie weder stark ausgeprägt,noch hatte ich,wie bisher,Schmerzen. Ich bin absolut überzeugt und glücklich,dass ich anscheinend doch eine gute Alternative zur Pille gefunden habe. Meine zweite kleine Bautstelle ist eine leicht ausgeprägte Akne.Ich hoffe,dass ich auch diese mit Inositol in den Griff bekommen werde.Ich kann jeder Frau mit PCOS nur raten,dieses Produkt alternativ zur Pille auszuprobieren.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sandra Bauer schreibt am 26.09.2017
Ich habe das PCO-Syndrom und eine Insulinresistenz. Nach eingehender "Forschung" im Internet bin ich auf Inositol gestoßen, welches bei beiden Krankheiten sehr wirksam sein soll. Ich habe mich aus drei Gründen für dieses Produkt entschieden: 1. Es ist vegan, was mir persönlich wichtig war. 2. Es ist in Kapselform. Die meisten Anbieter verkaufen nur Pulver, welches mir im Endeffekt zu aufwändig in der täglichen Zubereitung ist. 3. Es ist sojafrei. Für mich als Soja-Allergiker ebenfalls sehr wichtig. Ich nehme diese Kapseln nun schon eine Weile und kann sagen, dass sie sehr gut verträglich sind, ich also keine Magenbeschwerden o.ä. habe. Außerdem haben sich einige Krankheitssymptome tatsächlich gebessert. Ich bin konzentrierter, weniger müde, der Hirsutismus ist rückläufig und es hilft tatsächlich beim Abnehmen, da es den Insulinspiegel beeinflusst, was ja bei Insulinresistenz wichtig ist. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich von dem Produkt wirklich begeistert bin, es gut vertrage und dass es mir damit besser geht. Ich nehme es weiterhin und würde es auch jeder Betroffenen weiterempfehlen.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Klaus Pompe schreibt am 11.05.2017
Ich bekam Inositol auf Empfehlung meines Arztes, um mein Insulinspiegel zu verbessern. Seit ich die empfohlene tägliche Dosis einnehme ist mein Insulinspiegel wieder im Optimum. Ich empfehle dieses Produkt jeden, der abnehmen will und Probleme mit seinem Insulin hat. Die Kapseln sind sehr bequem zum einnehmen, da andere Hersteller nur Pulver anbieten.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang