Vitamin B12 Hevert forte Injekt Ampullen
Inhalt: 10x2 Milliliter, N2
Anbieter: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Ampullen
Grundpreis: 100 ml 47,95 €
Art.-Nr. (PZN): 4836089

Meinung u. Testbericht zu Vitamin B12 Hevert forte Injekt Ampullen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.03.2016
Kann Vitamin B12 als Injektion sehr empfehlen. Hilft mir schnell bei Erschöpfung, Schmerzen im gesamten Körper, depressiven Phasen und Mundwinkelrhagaden. Bei geschwächtem Körper einfach top und der Preis bei Medpex sowie die schnelle Lieferung nicht zu überbieten.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.12.2015
Ich nehme dieses Vitamin B12, weil ich es von einer Homöopathin empfohlen bekam und es mir sehr gut bekommen ist. Steigerte mein Wohlbefinden und der Preis hier ist wirklich sehr gut. Also zuschlagen. Angemerkt sei noch, dass es beim Einspritzen nicht brennt, ich konnte auch keine Hautreizungen feststellen. Gerne wieder.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.12.2014
Vitamin B12 trägt zum Aufbau von körpereigenen Proteinen bei. Deshalb ist die ausreichende Versorgung für mich als Kraftsportler gerade im fortgeschrittenen Alter, zum Muskelaufbau sehr wichtig. Ich verwende es in Kombination mit B6 und Folsäure und vertrage es sehr gut. Das gesamte Körpergefühl ist besser geworden und auch Symptome meiner Psoriasis haben sich verbessert.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.04.2013
Habe es in Kombi mit zincum valerianicum angewendet und kann deshalb speziell die Wirkung von B12 nicht definieren, jedoch hat es in dieser Kombi sehr gut und schnell geholfen bei einer Depression, Burn out und keiner Lebenslust.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2012
hoch dosiert - und brennt nicht beim Spritzen. Ich habe damit meinen alten Hund behandelt - er hatte auf Grund des s.g. Lundehundsyndroms das Problem, B12 nicht über die Nahrung aufnehmen zu können. Als auch noch ein Bandscheibenvorfall hinzukam, haben ihm die hochdosierten Spritzen sehr gut geholfen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang