Caelo Lebertran
Inhalt: 250 Milliliter, N2
Anbieter: Caesar & Loretz GmbH
Darreichungsform: Öl
Grundpreis: 100 ml 3,12 €
Art.-Nr. (PZN): 3396139

Meinung u. Testbericht zu Caelo Lebertran

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.12.2016
Täglich 1 TL von diesem Lebertran bekommen meine Kinder (2 und 4 J.). Er schmeckt und riecht schon ziemlich nach Fisch, aber gekühlt ist alles nicht so schlimm. Eine super Alternative zu den Tabletten, die die Kinder leider nicht nehmen würden.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.11.2016
In meiner Kindheit (Jahrgang 1947, Nachkriegszeit) gab uns die Mutter während der Monate, die ein "R" im Namen trugen, immer Lebertran. Der damalige Tran kam uns Kindern natürlich grausig vor! Aber: aus dem Kühlschrank gut gekühlt war er erträglich, besonders dann, wenn es danach noch einen süßen Saft (Orange, Johannisbeere) als "Schmankerl" gab. Der Lebertran von CAELO hat aber von Haus aus kaum eine fischigen Geschmack, und wenn er gekühlt ist, schmeckt er so gut wie nicht nach Fisch. Ich nehme schon seit Jahren davon täglich einen Esslöffel und komme immer ohne Erkältung gut über die trübe Jahreszeit. Es gibt nichts Besseres und Preiswerteres, um sich damit in den Wintermonaten gegen Erkältungen zu schützen. Und auch der Hund ist ganz gierig auf seinen täglichen Esslöffel Tran!
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.10.2016
Mein Mann braucht bei Krebs unbedingt Omega 3, doch die Kapseln sind sehr teuer. Da ist das gute alte Lebertran sehr viel günstiger. Auch vom Geschmack viel besser als andere Marken. Es ist auch sehr wichtig die richtigen Fette zu sich zu nehmen. ZB.Kokosöl,Olivenöl.leinsamenöl natürlich in Bio und kaltgepresst.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2013
Meine Katzenmonster bekommen ihre tägliche Dosis Lebertran und ich die Komplimente für das tolle Fell ...Wenn ich sie mir so ansehe, werde ich mich doch wieder dazu durchringen auch wieder Lebertran zu nehmen.
3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.05.2008
Ich war angenehm überrascht, dass der Lebertran nur wenig nach Fich schmeckt. Ich trinke jeden Morgen etwa ein halbes Schnapsglas voll, und will damit den Zustand meiner Schuppenflechte auf der Kopfhaut verbessern. Das mache seit 2 Wochen.Gleichzeitig creme ich die Stellen am Kopf mit einer harnstoffhaltigen Lotion ein, und habe den Eindruck, dass das Jucken weniger ist.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang