Dynexan Mundgel
Inhalt: 10 Gramm, N1
Anbieter: Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 68,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1662915

Meinung u. Testbericht zu Dynexan Mundgel

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.12.2013
Ich kenne das Gel schon seit meiner Kindheit da mein Opa dies immer schon verwendete. Bei Problemen im Zahnfleischbereich ist es einfach super. Nachdem wir verschiedene ausprobierten, kehrten wir wieder zu Dynexan zurück. Es hilft am besten und ist nicht rezeptpflichtig.
6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2013
Ich kenne Dynexan schon seit ich ein Kind bin da meine Großeltern es schon benutzten! Ich kann dieses Gel wirklich empfehlen, da es relativ schnell wirkt und hilft. Bei kleinen Rissen und Pünktchen im Mund wirkt es fast etwas schmerz betäubend und somit echt gut. In max. 2-3 Tagen müsste alles verschwunden sein.
9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.09.2013
Für meine Mutter eine schnelle und praktische Hilfe bei Zahfleischentzündungen. Sie hat es von einer Zahnärztin empfohlen bekommen, es war ein sehr guter Tipp finden wir. Dynexan Mundgel ist nicht gerade preiswert, aber die Wirkung ist schnell und super.
6 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.07.2013
Dieses Produkt habe ich in einer Werbeanzeige in einer Zeitschrift entdeckt. Es hat mich angesprochen weil es zahnfreundlich getestet wurde. Leider ist das in der Produktbeschreibung nicht vermerkt und das Zahnmännchen auch nicht abgebildet. Benutze es jetzt für mein zahnendes Baby und bin sehr zufrieden damit. Es wirkt zuverlässig und beruhigt eine junge Mutter das es vor allem zuckerfrei ist. Andere Produkte dieser Art werden auch als zuckerfrei beworben, aber durch das Zahnmännchen bin ich mir wrklich sicher das keine versteckten Zuckerarten enthalten sind und ich es meinem Kind bedenkenlos bei Zahnungsbeschwerden verabreichen kann. Also ein absoluter Geheimtipp für Eltern und ich selber würde es auch bei Beschwerden in Zukunft verwenden.
9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.02.2013
Ich kenne kein besseres Mittel bei entzündetem Zahnfleisch oder anderen Beschwerden im Mundraum. Am besten, man massiert eine erbsengroße Menge abends vor dem Zubettgehen ein. Ich habe schon einige andere Tinkturen ausprobiert. Nichts hat so geholfen wie Dynexan. Es betäubt die Stelle und somit den Schmerz. 100%ige Kaufempfehlung!!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang