mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Pflanzliche Arzneimittel für Frauen

Die besonders gut verträglichen und altbewährten Arzneimittel sind die pflanzlichen.

Diese Phytopharmaka können Beschwerden vorbeugen, Beschwerden lindern oder die Behandlung mit konventionellen Medikamenten unterstützen.

Mit modernen Verfahren werden die Pflanzenstoffe ganz gezielt herausgefiltert und zu wertvollen Extrakten verarbeitet.

Das Pflanzenmaterial wird sorgfältig ausgewählt, die schonende Herstellung sorgt für qualitativ hochwertige Produkte.

Pflanzliche Arzneimittel haben einen hohen Stellenwert bei der Behandlung des prämenstruellen Syndroms und bei Wechseljahresbeschwerden.

Seit die Einnahme von Hormonen nur noch nach genauer Nutzen-Risiko-Abwägung empfohlen wird, kommen pflanzliche Präparate verstärkt zum Einsatz. Sie sind bewährt und gut verträglich.

Phytopharmaka für Frauen können Beschwerden lindern, vorbeugen oder die Behandlung mit chemisch-synthetischen Arzneimitteln unterstützen.


Unsere Empfehlung:


Phyto Hexal - Für Frauen


Prämenstruelles Syndrom


Die kritischen Tage vor den Tagen: das Prämenstruelle Syndrom ist nachgewiesen.

Weitere Zyklusstörungen sind ein Ausbleiben der Blutung, seltener auftretende Blutung und verstärkte oder verminderte Blutung.

Mönchspfeffer wird seit über 2000 Jahren verwendet, beispielsweise bei Regelschmerzen oder Unfruchtbarkeit. Die Früchte des Mönchspfeffers enthalten Inhaltsstoffe, die strukturell den Sexualhormonen ähneln und sich besonders bei unregelmäßigen Zyklen sowie bei Spannungsgefühlen in der Brust bewährt haben.

Es enthält keine Hormone, die Inhaltsstoffe wirken direkt auf ausgewählte Nervenzellen im Gehirn. Der Zyklus wird reguliert, Beschwerden, die mit der Regel einhergehen, gelindert.

Die Lösung von Hexal: Biofem® mit Mönchspfeffer-Trockenextrakt. Reguliert Zyklusstörungen, vermindert das Unwohlsein und das Spannungsgefühl in der Brust wird reduziert.


Wechseljahre


Der Körper reduziert die Produktion der weiblichen Geschlechtshormone, der Östrogene. Aber: Östrogene erfüllen wichtige Funktionen im weiblichen Zyklus und dem Gefühlshaushalt.

Die Folge: Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen. Ob und wie stark sie sich bemerkbar machen, ist individuell sehr verschieden.

Der Extrakt der Traubensilberkerze hilft dabei, den weiblichen Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Typische körperliche und psychische Wechseljahresbeschwerden werden gelindert.

Die Lösung von Hexal: Femikliman® uno aus dem Extrakt der Traubensilberkerze. Es ist wirksam gegen Beschwerden während der Wechseljahre, wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Unruhe und Stimmungsschwankungen. Verschiedene pharmakologische Studien belegen, das Cimicifuga-Extrakt auf unterschiedliche Bindungsstellen im Gehirn wirkt. Damit wird die positive Beeinflussung der gestörten Regulationszentren für Körpertemperatur, Stimmungslage und Schlafqualität erklärt. Auch auf den Knochenstoffwechsel scheint Traubensilberkerze positive Wirkung zu haben. Femikliman® ist gut verträglich und kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.


Pflichttext:Femikliman® uno, 6,5 mg Filmtabletten: Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Femikliman® uno wird angewendet zur Besserung von psychischen und neurovegetativen Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51005328 Stand: Dezember 2012. Biofem®, 4 mg Filmtabletten: Wirkstoff: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Rhythmusstörungen der Regel- blutung (Regeltempoanomalien), Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), monatlich wiederkehrende Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (Prämenstruelle Beschwerden). Enthält Lactose und Glucose. Zu Risiken und Neben- wirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/642243 Stand: Juni 2008



Sortieren nach

Produkte der Kategorie Frauen-Gesundheit

7,99 € 10,76 €*
1 Stück 0,08 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Femikliman uno 100 Stück N3
Femikliman uno
Filmtabletten, 100 Stück, N3
Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH
Art.-Nr. (PZN): 8817611
(27)
9,99 € 16,78 €*
1 Stück 0,10 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Biofem 100 Stück N3
Biofem
Filmtabletten, 100 Stück, N3
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 450832
(20)
6,49 € 7,83 €*
1 Stück 0,11 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Femikliman uno 60 Stück N2
Femikliman uno
Filmtabletten, 60 Stück, N2
Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH
Art.-Nr. (PZN): 8817605
(2)
5,59 € 6,19 €*
1 Stück 0,19 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Biofem 30 Stück N1
Biofem
Filmtabletten, 30 Stück, N1
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 450789
(1)
8,69 € 10,98 €*
1 Stück 0,14 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Biofem 60 Stück N2
Biofem
Filmtabletten, 60 Stück, N2
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 450803
(3)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kategorie "Frauen-Gesundheit" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang