mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen + gratis Tebonin Marco Polo Reiseführer
Inhalt: 60 Stück, N2
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,68 €
Art.-Nr. (PZN): 4369222

Meinung u. Testbericht zu Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen + gratis Tebonin Marco Polo Reiseführer

Natürlich und gut

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2018
Ich nehme das Produkt seit Wochen. Man muss länger einnehmen um eine Wirkung zu spüren. Tinitus ist besser geworden. Einer Erleichterung. Dafür das es natürlich ist. Ist es ein sehr guter Präparat.

VORSICHT!!!!!!!!!!!

19 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christina L. schreibt am 25.01.2018
Zunächst vorab: bin, was Medikamente aller Art angeht, sehr empfindlich. Nebenwirkungen unter "sehr selten" sind gerne meine. Trotzdem habe ich mich getraut, Tebonin 120 einzunemen, allerdings aufgeteilt in 2x 60 mg am Tag. Grund war Tinnitus. Zunächst der positive Hammer: bereits nach den ersten Tabletten war Tinnutus fast weg. Im Kopf eine wahnsinnige Klarheit, keine mentale Ermüdung mehr, fit wie nie. Nach einer Woche schlug es dann um. Tinnitus wieder da PLUS ein wahnsinniges Dröhnen im Kopf, das teilweise über Stunden anhielt, sowie heftige Dauerkopfschmerzen. Ausserdem juckende Hautausschläge mit Bläschenbildung. Habe dann mangels Infos im Beipackzettel Nebenwirkungen im Internet recherchiert. Hier gibt es ganze Foren zu dem Thema. Bin fündig geworden und habe das Mittel abgesetzt. Die Ausschläge gingen schnell zurück, die Kopfschmerzen und das laute Dröhnen blieben weiterhin, sodass ich vom Arzt eine ÜW zum Angio-MRT Kopf erhielt... Jetzt langsam rückläufig, dafür aber noch NACH ABSETZTEN des Mittels Gewebeeinblutungen bekommen, sehe aus, als sei ein LKW über meinen Bauch gefahren...überall Hämatome (BPZ weist auf erhöhte Blutungsneigung hin!) Kann das Mittel somit leider nicht nur nicht empfehlen, sondern WARNE ausdrücklich davor. Wer empfindlich reagiert mit Nebenwirkungen, nur gaaaaaanz vorsichtig testen und mit niedriger Dosierung anfangen.

Tinnitus leiser

15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.06.2017
also wie zulesen ist gibt's unterschiedliche Erfahrungswerte. Für mich brach fast die Welt zusammen als der Tinnitus kam.Meine HNO-Ärztin empfahl mir Tebonin. Nach etwa 5 Wochen wurde er etwas leiser. Ganz los wird man ?den Feind im Ohr nicht aber immerhin. Nehme Blutverdünner und habe keine Gegenanzeigen, Nebenwirkungen bisher und das seit 2 Jahren- Leider sind die Tabletten nicht gerade billig.

Beschwerden gelindert

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2017
Kann es absolut weiterempfehlen. Ist zwar noch nicht ganz weg aber um 90 % besser. Keine Nebenwirkungen. Gut verträglich. Werde es weiter nehmen. Ich meine es hilft mir. Kann wieder richtig schlafen. Bin zufrieden.

Beschwerden gelindert

15 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.04.2017
Also mein Mann nimmt es jetzt schon ne Zeit und er empfindet es besser als vorher.Nun gut ganz weg ist es net aber gelindert.Er hatte es im Fernseh gesehn und wollte es ausprobieren.Da es ewig lauter wurde im Ohr.Nebenwirkungen gib es keine und er fühlt sich wohl damit.

mildern die Ohreräsche ein wenig ab

12 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Merlefritz070183 schreibt am 02.02.2017
Tebonin mildert die Ohrgeräusche ein wenig ab sie gehen aber nicht ganz weg ich nehme sie jetzt schon 13 Monate obwohl sie sehr teuer sind aber ich bin froh das sie mir die Hälfte der Ohrgeräusche ab nehmen

Leider noch kein Erfolg

18 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2016
Auch ich habe das Produkt aus der TV Werbung . Da mein Tinnitus momentan extrem laut ist, war das Produkt wie für mich geschaffen ...hoffte ich. Leider hat es bis jetzt nicht geholfen, es hätte mich auch sehr gefreut und gewundert zumal ich nach 2maligem Reha Aufenthalt gelernt habe, dass es in Wirklichkeit leider kein Mittel gegen Tinnitus gibt aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zu letzt....so hoffe ich dass mir Tebonin doch noch hilft? Ich werde die restlichen Tabletten jedenfalls einnehmen und hoffe zumindest keine Nebenwirkungen zu bekommen wie manche meiner Leidesgenossen hier beschreiben.

Tebonin würde ich immer weiterempfehlen

8 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bettina C. schreibt am 29.03.2016
Durch Werbung im TV wurde ich auf Tebonin aufmerksam. Ich habe es bestellt und bin sehr zufrieden damit. Wer unter Ohrgeräuschen leidet, sollte das Produkt testen, und er wird eine Verbesserung merken.

Nebenwirkungen

15 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.02.2016
Bei mir blieben Ohrgeräusche zurück, nachdem ich an Drehschwindel litt. Die Geräusche waren nach 2 Jahren wieder lauter geworden, also nahm ich Tebonin. Nach ca. 2 Wochen Einnahme, traten bei mir Magen-Darm-Beschwerden, Kreislaufprobleme, Übelkeit und Kopfschmerzen auf. Ich denke es kam von den Tabletten. Geholfen haben sie gegen die Ohrgeräusche auch nicht. Also, nehme ich sie nun nicht mehr und hoffe die Probleme gehen wieder weg.

geteilte Ansicht

32 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2015
Zwei Wochen nachdem der Tinitus anfing halfen die kleinen braunen Tabletten nach meinem Empfinden gut. Das nächste Mal habe ich Tebonin erst ein halbes Jahr später wieder genommen weil mich die Symptome wieder zunehmend störten. Leider half es jetzt kaum noch, trotz regelmäßiger Einnahme. Fazit: zu Beginn des Tinitus sehr empfehlenswert, später evtl unwirksam.

Nicht für einen chronischen Tinitus

129 von 145 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.04.2015
Ich leide seit Jahren unter einem Tinitus....was mich auch wirklich einschränkt...ich erhoffte mir sehr viel und nahm dieses Produkt über mehrere Monate ein. Es wurde nicht besser... Ich rate auch davon ab, es länger als nötig einzunehmen. es folgten nach 2 monatiger Anwendung: Schwindel und das Tebonin sich mit einigen Produkten nicht verträgt, steht auch nicht konkret in der Beschreibung. Ich hatte fast eine Thrombose, weil ich acc akut zusätzlich zu meiner Erkältung eingenommen habe. Nicht einmal ein Apotheker fragt einen Kunden, was man noch für zusätzliche Medikamente einnimmt. Auch wenn hier Pflanzlich geschrieben wird, ist das Produkt mit Vorsicht zu geniessen. Ich denke sogar bei manchen Leuten, dass die keinen richtigen Tinitus haben, wenn dieses Produkt angeblich deren Ohrengeräusche beseitigt. Sorry, aber ziemlich lächerlich und es wäre ja nur schön um wahr zu sein... aber was man hier liest... nach einer Woche.... völliger Blödsinn. Es gibt Milliarden von Menschen die darunter leiden und ich würde auch das fünffache bezahlen, wenn ich das endlich loswerden könnte.

ich bin begeistert

52 von 71 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.06.2014
In meiner TV Zeitung las ich den Artikel Sehnsucht nach Stille, in diesem wurde bei Tinnitus Tebonin empfohlen. Zuvor hatte ich 3 Wochen lang jeden Tag Angst vor der Nacht wegen schlimmen Ohrgerräuschen, die mich nicht einschlafen ließen. Nach der Einnahme von nicht einmal 8 Tagen Tebonin, ist wieder Stille bei mir eingekehrt. Ich bin überglücklich.Ich habe nur Tebonin genommen und mich auch keiner anderenBehandlung unterzogen, da mir außerdem mein Heilpraktiker Tebonin empfohlen hat. Für mich selber finde ich den Preis total inOrdnung, man gibt so viel Geld für unnütze Dinge aus warum nicht auch mal für die Gesundheit! Jedenfalls würde ich es weiterempfehlen und raten nicht zu lange warten um es einzunehmen.

eher mild+ eher der Natur "nachempfunden"

31 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.10.2013
Da mich ein Freund um Rat fragte, - bezüglich seiner Ohrgeräusche (arbeitet als Telefonentwickler auch viel probeweise mit "Lauttasten") riet ich ihm, nach Informationen Ihrerseits dazu dieses Tebonin -Produkt doch vorsichtig auszuprobieren (fragte dann gelegentlich - wie es ihm damit ergehe). Also es sind nun einige Wochen, seit er es kaufte und anwendet - laut beipacktext-Beschreibung vergangen, und er hat ein tendenziell eher GUTES Gefühl diesbezüglich...wird es - laut seiner letzten Aussage, auf jeden Fall -mal weiter einnehmen...Allerdings findet er es ziemlich kostspielig...

Zum Testen recht teuer

59 von 88 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.09.2013
Tebonin ist ein Naturprodukt und einen Versuch wert, wenn der Preis nicht so hoch wäre. Hoffentlich gibt es bald eine kleinere günstigere Testpackung.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang