mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Effektiv gegen Zinkmangel

Brüchige Fingernägel, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und sogar Potenzstörungen - die Liste der möglichen Folgen eines Zinkmangels ist lang.


Zinkmangel kann auf unterschiedliche Art und Weise entstehen. Eine häufige Ursache ist die zu geringe Aufnahme des Mineralstoffs durch eine ungesunde oder unausgewogene Ernährung. Auch der regelmäßige Griff zu Alkohol oder Fast Food sowie stark verarbeiteten Lebensmitteln bringt die natürliche Versorgung des Körpers mit Zink aus dem Gleichgewicht. Verantwortlich können aber auch eine Reihe von Medikamenten (z. B. ACE-Hemmer, Antibabypille, Cortison, Eisenpräparate) sowie einige Erkrankungen (z. B. Allergien, Diabetes, Arthritis, Nierenerkrankungen, Infektionen) sein.


Aufgaben von Zink im Körper


Zink hat im Körper eine Vielzahl von Aufgaben. Der Mineralstoff belebt den Stoffwechsel, unterstützt Heilprozesse und den Muskelaufbau und steigert die Abwehrkräfte. Besonders zur Erkältungszeit wird deshalb häufig zur Stärkung des Immunsystems zu Zink - als Kombipräparat oder auch als Einzelmittel - gegriffen. Ein Mangel an Zink im Körper kann sich unter anderem durch folgende Symptome bemerkbar machen:


  • Immunschwäche
  • Haarausfall
  • Hautprobleme
  • Anfälligkeit für Erkältungen
  • brüchige oder fleckige Fingernägel
  • Heißhunger
  • Übergewicht
  • Sehstörungen
  • Depressionen und Angstzustände
  • Konzentrationsschwäche
  • Müdigkeit
  • Schlafprobleme

Wer ist vom Zinkmangel betroffen?


Es gibt eine Vielzahl von Risikofaktoren, die einen Zinkmangel begünstigen. Sie könnten beispielsweise betroffen sein, wenn Sie:


  • sehr viel Stress haben,
  • einem schweißtreibenden Sport nachgehen,
  • rauchen,
  • regelmäßig Alkohol genießen,
  • häufig in die Sauna gehen,
  • körperlich schwer arbeiten,
  • schwanger sind oder stillen,
  • bestimmte Medikamente einnehmen,
  • sich vegetarisch oder vegan ernähren,
  • sich einseitig ernähren (zu hohe Zufuhr an Calcium, Magnesium oder Phytat) oder
  • schon viele Diäten ausprobiert haben.

Zinkspeicher auffüllen über die Ernährung


Ein erwachsener Mann sollte täglich rund 10 mg Zink zu sich nehmen, Frauen 7 mg. In der Schwangerschaft und Stillzeit erhöht sich der Bedarf auf 11 mg pro Tag. Diesen Bedarf können Sie über die Ernährung decken, wenn Sie sich einiger sehr zinkhaltiger Lebensmittel bedienen. Als Frau könnten Sie Ihren Tagesbedarf zum Beispiel durch folgende Ernährungsbestandteile decken:

200 g Vollkornweizen, 80 g Kalbsleber, 130 g Hartkäse, 10 g Austern, 50 g Weizenkleie, 95 g Kürbiskerne, 125 g Rinderfilet und 135 g Sonnenblumenkerne.

Vielen Menschen fällt es jedoch schwer, sich so gezielt zu ernähren, dass sie genau die optimale Menge Zink zu sich nehmen. Deshalb ist es bei einem Zinkmangel sinnvoll, eine Zink-Substitution durch ein speziell dafür zugelassenes Arzneimittel zur Vorbeugung und Therapie eines Zinkmangels vorzunehmen.


Zink von Pure Encapsulations - Für die tägliche Versorgung bei erhöhtem Bedarf

Die Zink-Produkte von Pure Encapsulations sorgen für eine unterstützende Nährstoffversorgung ohne unnötige Zusatz- und Konservierungsstoffe. Kann der tägliche Bedarf über eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung nicht entsprechend gedeckt werden oder wird gerade mehr Zink benötigt, können die Zink-Produkte von Pure Encapsulations dabei helfen, den Körper mit dem Spurenelement zu versorgen.

Zink leistet einen Beitrag zur normalen Funktion des Immunsystems. Zudem trägt es zum Erhalt normaler Haut, Nägel und Haare bei und unterstützt den Körper beim Schutz der Zellen vor oxidativem Stress. Auch für einen stabilen Säure-Basen-Haushalt ist Zink wichtig.


Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung dar. Eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise sind wichtig. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.


Produkte der Kategorie Zinkmangel Themenshop

Sortieren nach
19,80 € 26,90 €*
1 Stück 0,33 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Pure Encapsulations Zink Zinkpicolinat 60 Stück
Pure Encapsulations Zink Zinkpicolinat
Kapseln, 60 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 13923083
(2)
35,65 € 49,90 €*
1 Stück 0,20 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
pure encapsulations Zink 15 (Zinkpicolinat) 180 Stück
pure encapsulations Zink 15 (Zinkpicolinat)
Kapseln, 180 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 2774504
(4)
19,80 € 26,90 €*
1 Stück 0,33 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
pure encapsulations Zink (Zinkcitrat) 60 Stück
pure encapsulations Zink (Zinkcitrat)
Kapseln, 60 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 5852239
(3)
17,82 € 23,90 €*
1 Stück 0,30 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
pure encapsulations Zink 15 (Zinkpicolinat) 60 Stück
pure encapsulations Zink 15 (Zinkpicolinat)
Kapseln, 60 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 2788239
(2)
59,43 € 65,90 €*
1 Stück 0,33 €
versandkostenfrei!
derzeit leider nicht lieferbar
PURE ENCAPSULATIONS Zink Zinkcitrat Kapseln 180 Stück
PURE ENCAPSULATIONS Zink Zinkcitrat Kapseln
Kapseln, 180 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 5852245
(2)
59,43 € 65,90 €*
1 Stück 0,33 €
versandkostenfrei!
derzeit leider nicht lieferbar
pure encapsulations Zink Zinkpicolinat 180 Stück
pure encapsulations Zink Zinkpicolinat
Kapseln, 180 Stück
pro medico GmbH
Art.-Nr. (PZN): 13923108
(1)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Kategorie "Zinkmangel Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang