mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen
Inhalt: 60 Stück, N2
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,70 €
Art.-Nr. (PZN): 4369222

Meinung u. Testbericht zu Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen

VORSICHT!!!!!!!!!!!

34 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christina L. schreibt am 25.01.2018
Zunächst vorab: bin, was Medikamente aller Art angeht, sehr empfindlich. Nebenwirkungen unter "sehr selten" sind gerne meine. Trotzdem habe ich mich getraut, Tebonin 120 einzunemen, allerdings aufgeteilt in 2x 60 mg am Tag. Grund war Tinnitus. Zunächst der positive Hammer: bereits nach den ersten Tabletten war Tinnutus fast weg. Im Kopf eine wahnsinnige Klarheit, keine mentale Ermüdung mehr, fit wie nie. Nach einer Woche schlug es dann um. Tinnitus wieder da PLUS ein wahnsinniges Dröhnen im Kopf, das teilweise über Stunden anhielt, sowie heftige Dauerkopfschmerzen. Ausserdem juckende Hautausschläge mit Bläschenbildung. Habe dann mangels Infos im Beipackzettel Nebenwirkungen im Internet recherchiert. Hier gibt es ganze Foren zu dem Thema. Bin fündig geworden und habe das Mittel abgesetzt. Die Ausschläge gingen schnell zurück, die Kopfschmerzen und das laute Dröhnen blieben weiterhin, sodass ich vom Arzt eine ÜW zum Angio-MRT Kopf erhielt... Jetzt langsam rückläufig, dafür aber noch NACH ABSETZTEN des Mittels Gewebeeinblutungen bekommen, sehe aus, als sei ein LKW über meinen Bauch gefahren...überall Hämatome (BPZ weist auf erhöhte Blutungsneigung hin!) Kann das Mittel somit leider nicht nur nicht empfehlen, sondern WARNE ausdrücklich davor. Wer empfindlich reagiert mit Nebenwirkungen, nur gaaaaaanz vorsichtig testen und mit niedriger Dosierung anfangen.

Leider noch kein Erfolg

26 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2016
Auch ich habe das Produkt aus der TV Werbung . Da mein Tinnitus momentan extrem laut ist, war das Produkt wie für mich geschaffen ...hoffte ich. Leider hat es bis jetzt nicht geholfen, es hätte mich auch sehr gefreut und gewundert zumal ich nach 2maligem Reha Aufenthalt gelernt habe, dass es in Wirklichkeit leider kein Mittel gegen Tinnitus gibt aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zu letzt....so hoffe ich dass mir Tebonin doch noch hilft? Ich werde die restlichen Tabletten jedenfalls einnehmen und hoffe zumindest keine Nebenwirkungen zu bekommen wie manche meiner Leidesgenossen hier beschreiben.

Nebenwirkungen

20 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.02.2016
Bei mir blieben Ohrgeräusche zurück, nachdem ich an Drehschwindel litt. Die Geräusche waren nach 2 Jahren wieder lauter geworden, also nahm ich Tebonin. Nach ca. 2 Wochen Einnahme, traten bei mir Magen-Darm-Beschwerden, Kreislaufprobleme, Übelkeit und Kopfschmerzen auf. Ich denke es kam von den Tabletten. Geholfen haben sie gegen die Ohrgeräusche auch nicht. Also, nehme ich sie nun nicht mehr und hoffe die Probleme gehen wieder weg.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang