mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen
Inhalt: 120 Stück, N3
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,61 €
Art.-Nr. (PZN): 4369251

Meinung u. Testbericht zu Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen

Bei mir leider ohne Wirkung

17 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra K. schreibt am 05.02.2019
Ich leide seit einiger Zeit unter Tinnitus und habe schon viel ausprobiert. Tebonin habe ich insgesamt drei Monate genommen und leider keinerlei Veränderung feststellen können. Ich hatte keine Nebenwirkungen, aber der Tinnitus ist halt leider auch nicht besser geworden. Vielleicht haben andere mehr Glück.

Absetzen wegen Nebenwirkung

32 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.05.2018
Ich habe Tebonin 10 Tage 2xtgl. 120 mg eingenommen. Ich musste es wegen unerwünschter Nebenwirkungen absetzen. Mein Kopf fühlte sich an wie unter Spannung/Druck. Als ich es absetzte waren die Nebenwirkungen am nächsten Tag weg.

nicht hilfreich

79 von 86 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.12.2017
Habe 2 Packungen Tebonin nach Vorschrift genommen, da man es längere Zeit einnehmen soll. Leider ist mein Pfeifton im Ohr weder verschwunden, noch ist er leiser geworden. Ich werde tebonnin nicht mehr nehmen und kann es auch nicht empfehlen.

Keine Wirkung

168 von 189 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.01.2017
Habe Tebonin von meinem HNO empfohlen bekommen.Da ich am linken Ohr unter Ohrgeräusche leide .Eine Gratis Packung habe von ihm bekommen und hier bei Medpex eine Große Packung bestellt,da er meinte ich sollte es länger einnehmen.Habe es wie vom HNO vorgeschrieben bekommen 2 mal am Tag eingenommen .3 Monate lang.Aber leider hat es bei mir keine Wirkung gezeigt.

Mir hilft es gut

75 von 86 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.11.2016
Nach einem Hörsturz und Behandlung im Krankenhaus habe ich wegen der Ohrgeräusche Tebonin genommen. Ich bin sehr zufrieden, denn mir hilft es. Auch wenn die Krankenkasse die Kosten für das Medikament nicht übernimmt, werde ich es weiterhin kaufen, denn mit den Ohrgeräuschen wird man ja verrückt. Ein leises Rauschen ist zwar da, aber ich merke es gar nicht, nur wenn ich mich darauf konzentriere.

Tebonin wegen Ohrgeräusche

35 von 79 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hermann Denzer schreibt am 28.04.2016
Habe das Medikament wegen Ohrgeräuschen gekauft meine Schwiegermutter helfen sie gut und ich muß sie erst noch ausprobieren weil nach 2 Wochen kann mann noch nits darüber sagen

Tebonin gegen Ohrgeräusche 120 mg

63 von 84 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Maria schreibt am 02.10.2015
Ich habe Tebonin gegen Ohrgeräusche 120 mg jetzt zweimal gekauft und werde es wieder kaufen. Ich habe nach der ersten Packung erst einmal ausgesetzt, aber das Rieseln ist wiedergekommen, dann habe ich die zweite Packung gekauft und das störende Rieseln ist wieder weg. Ich glaube, meine Belüftung des Ohres ist gestört? Ich werde es wohl weiternehmen müssen, denn die Ärzte können nichts finden und wenn ich mit dem Produkt wieder gut leben kann, freue ich mich.

Leider keine Veränderung

79 von 92 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Andreas S. schreibt am 30.08.2015
Bin auf das Produkt über die Werbung Aufmerksam geworden. Habe mir viel davon versprochen. Habe deshalb ca. 10 Wochen das Medikament genommen 2 Tapletten am Tag aber bis auf paar kleine Veränderungen wo am Tag mal einmal der Ton kurz anders war und das vieleicht nur 4 mal ist nichts passiert. Habe dieses Ohrgeräusch(ein Piepton) schon rechts ca. 2-3 jahre und links seit 1 Jahr. Schade das war wohl nichts.

Tebonim

34 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.01.2015
Ich habe im linkem Ohr sehr laute Geräusche und Druckgefühl. Das Ohr war wie verstopft, mir würde in der Apotheke Tebonin empfohlen. Mit Angst (wegen Preis über 50 Euro für 60Tabletten) habe doch gekauft. Und kann ich nur dankbar sein. Nach paar Tagen Druck, Verstopfung sind weg, die Geräusche nicht so intensiv wie früher. Ich hoffe das Mittel wird weiter wirken.

Druck auf den Ohren weg

56 von 68 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.07.2014
Nach jahrelangem Tinitus und erfolgloser Therapien habe ich nun Tebonin bei Ohrgeräuschen ausprobiert, ich war ja wirklich skeptisch und dann noch der hohe Preis, aber dann habe ich es gekauft und bin wirklich positiv überrascht, nach nur wenigen Tagen war der Druck verschwunden und die Geräusche viel leiser geworden, auch hören kann ich wieder besser! Das hätte ich niemals vermutet und meine Lebensqualität ist wieder deutlich gestiegen, ich kann nur jedem empfehlen es zu versuchen!!! Ich nehme Tebonin morgens und abends je 1 Tablette! Nebenwirkungen habe ich keine!

Keine Linderung gespürt!

53 von 61 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.01.2014
Leider war das Mittel bei mir nicht erfolgreich und insofern würde ich es nicht noch einmal kaufen! Eine Weiterempfehlung kann ich hier nicht aussprechen, obwohl ich mir viel von dem Mittel versprochen hatte. Rausgeschmissenes Geld und sehr schade.

nicht hilfreich

41 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.10.2013
Da mein Mann seit Jahrzehnten unter Ohrgeräuschen leidet versuchen wir alles was Hilfe verspricht. Nur leider wird es gegen Tinnitus wohl in absehbarer Zukunft keine Wunderheilung geben. Da das Medikament teuer ist und leider nicht geholfen hat, kann ich es auch nicht weiterempfehlen, jedoch versucht haben wir es und würden es auch wieder tun, weil vielleicht gibt es ja Menschen wo es hilft!

Hilft nicht wirklich

82 von 96 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.10.2013
Mein HNO empfahl mir Tebonin, da ich stressbesdingt unter einem pfeifendem Ohrgeräusch leide. Ich nahm die Tabletten 1 Woche und geändert hat sich an meinem Ohrgeräusch gar nichts. Auf weiteren Rat meines HNO erhöhte ich die Dosis, mit dem Effekt, dass ich heftige Kopfschmerzen und einen schlimmen Hautausschlag bekam. Ich musste Tebonin wieder absetzen, ohne dass sich das Ohrgeräusch irgendwie verändert hatte. Sicherlich wirkt das Medikament auf jeden Menschen anders, aber ich empfehle Tebonin nicht weiter, sonder rate lieber zu Entspannungsübungen, die das Ohrgeräusch zwar nicht wegmachen, aber zumindest lindern.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang