versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Allvent Kapseln
Inhalt: 60 Stück
Anbieter: WEBER & WEBER GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,38 €
Art.-Nr. (PZN): 5884185

Meinung u. Testbericht zu Allvent Kapseln

Sehr hilfreich bei Allergien

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Andrea P. schreibt am 19.02.2022
Ich nehme Allvent nun schon mehrere Jahre mit Erfolg. Man muss allerdings frühzeitig mit der Einnahme beginnen, also schon etwa 1 Monat vor der Pollensaison, damit man einen "Spiegel" aufbaut. Da bei mir die Frühblüher besonders schlimm anschlagen, beginne ich also schon Mitte Januar mit der Einnahme, nehme es dann bis zum Ende der Saison im Oktober (Brennessel-Allergie). In der Hochphase der Hasel- und Birkenpollen muss ich noch mit anderen Präparaten ergänzend behandeln, damit ich komplett beschwerdefrei bin. Für die restliche Zeit genügt Allvent zur Beschwerdefreiheit. Es hat keine Nebenwirkungen, macht nicht müde und ist sehr gut verträglich.

Wirkt bei rechtzeitiger Einnahme

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jacqueline B. schreibt am 19.03.2021
Ein natürliches Produkt was sehr wirksam ist, wenn man es mindestens einen Monat vor der Pollensaison einnimmt. Wartet man zu lange ist auch bei doppelter Dosis nicht der gewünschte Effekt vorhanden. Habe das über Jahre bei mir festgestellt.

Rechtzeitige Einnahme empfehlenswert

23 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jacqueline B. schreibt am 08.05.2019
Damit das Produkt bei mir gut wirken konnte , musste ich es ca 1-2 Monate vor dem Pollenflug anfangen zu nehmen. Dann hatte ich so gut wie keine Probleme. Dieses Jahr habe ich es erst mit dem Pollenflug genommen und die Symptome habe ich nicht in den Griff bekommen.

Wirkt wirklich!

27 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2018
Ich bin über Internetrecherche auf dieses Produkt gestoßen, da ich lange an Allergien/Heuschnupfen leide und die üblichen Mittelchen wie Nasenspray, Cetirizin nicht mehr wirklich geholfen haben. Ich nehme die Allvent Kapseln nun täglich und meine Beschwerden sind so gut wie weg!

Gut

12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.05.2018
Nehme das Medikament zur Unterstützung und Vorbeugung gegen meinen Heuschnupfen. Der ist dadurch nicht komplett weg, aber nicht so schlimm wie ohne. Wurde mir von Freunden und Heilpraktikerin empfohlen.

Ich fühle mich gut

9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.02.2018
Mache jetzt seit 1,5 Jahren eine Hypersensibilisierung und merke schon eine Besserung gerade ab April - bis dahin unterstütze ich meinen Körper mit Allvent und es geht mir wirklich besser. Auch fühle ich mich nicht so schlapp wie bei Alternativen Produkten und allein das ist schon perfekt.

Mir hilft es

9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Joachim S. schreibt am 24.07.2017
Spürbar merke ich eine Linderung bei Heuschnupfen. Der Heuschnupfen geht zwar nicht ganz weg aber ich bin weitgehend Beschwerdefrei.

wirkt

19 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.06.2016
Ich nehme Allvent mittlerweile das 3.Jahr. Rechtzeitig 6 Wochen vor der Saison angefangen (2x1) und sobald Schnupfensymptome auftreten je morgens und abends 2 Kapseln und ich brauche nur noch Augentropfen und ab und an antiallergische Tabletten. Aber das ständige Niesen und der monatelange Dauerschnupfen sind komplett weg. Allerdings braucht man etwas Geduld es wirkt nicht sofort in der Akutsituation. Ich kann nur empfehlen es zu probieren.

es hat mir geholfen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.05.2016
in einer zeitschrift gefunden, bei mir besser und verträglicher als ceterizitin. habe ansonsten schon alles an medikamenten und frei zu kaufende mittel ausprobiert.

War erst skeptisch

12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.04.2016
aber nach zwei Wochen Einnahme merke ich eine deutliche Verbesserung des Allgemeinbefindens. Die Allergiesymptome haben merklich nachgelassen und ich fühle mich nicht mehr so kaputt. Nehme morgens zwei und abends eine Kapsel. Nur es dauert schon einige Tage bis man eine Wirkung verspürt, also nicht gleich aufgeben. Ich konnte meine Cortisondosis um die Hälfte eeduzieren und ich nehme nur noch eine Lorano, anstatt zwei. Ein Versuch ist es wert.

Nehme es schon im 2.Jahr ...

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.04.2016
... und bin wieder sehr zufrieden. An den schlimmeren Tagen nehme ich noch ein chemisches Mittel zusätzlich und bin damit erstmals seit Jahrzehnten (!!!) beschwerdefrei durch die Pollensaison gekommen.

Hat leider nichts gebracht.

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.03.2016
Mein 17 jähriger Sohn leidet schon ein paar Jahre unter Heuschnupfen. Von einer Bekannten, die ebenfalls unter einer Gräserallergie leidet wurde uns Allvent empfohlen. Wir haben damit dann schon vor der Pollenzeit angefangen allerdings kommt es wohl auch darauf an wie stark man reagiert. Vielleicht hilft ja auch glauben?? Wir haben jedenfalls keine groß spürbare Verbesserung feststellen können. Mag aber bei jedem individuell anders sein, je nach Stärke des Heuschnupfens. Für uns war es leider nichts.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang