mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Heuschnupfenmittel DHU Tabletten
Inhalt: 100 Stück, N1
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,13 €
Art.-Nr. (PZN): 8436903

Meinung u. Testbericht zu Heuschnupfenmittel DHU Tabletten

Gute Alternative

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ralf G. schreibt am 10.06.2020
Bei meiner Frau(die nur auf sie abgestimmte Medikamente nehmen darf) wirkt das Mittel gut, ich dagegen verspüre kaum Wirkung und komme besser mit Cetirizin zurecht.

Gut verträglich

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
D. N. schreibt am 03.12.2019
Mein Sohn nahm das Produkt zur Linderung seines Heuschnupfens. Da er keine Tabletten schlucken mag, sind diese sehr gut zum einnehmen, da sich die kleinen Tabletten im Mundraum auflösen und so auch direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Ich kann das Produkt empfehlen.

gut zurVorbeugungtützung

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Dagmar B. schreibt am 23.08.2019
Heuschnupfen ist ein lästiges Übel und mein Mann ist davon sehr geplagt. Dank der Tabletten kommt er aber gut über die zeit hinweg. Machen auch nicht müde also prima :-)

Hilft gut

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.06.2018
Bei leichteren Heuschnupfenbeschwerden schnell und gut wirksam. Bei sehr starker Pollenbelastung benötige ich allerdings bis zu 6 Tabletten am Tag und zusätzlich Augen und Nasentropfen. Es macht nicht müde. Das ist mir wichtig. Auch sonst konnte ich bislang keine Nebenwirkungen feststellen. Auf jeden Fall eine gute Alternative zur Chemiekeule.

Hilfreich und ohne Nebenwirkungen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gabriele M. schreibt am 21.04.2018
Da Antihistaminika bei mir ueberhaupt nicht helfen und ich davon nur muede werde, nehme ich in der Pollenzeit schon seit Jahren das DHU Heuschnupfenmittel. Die Heuschnupfensymptome verschwinden nicht voellig (zumindest bei starker Pollenbelastung) aber sind doch sehr viel schwaecher. Es ist das einzige Mittel, das bei mir hilft. Allerdings muss ich manchmal 2-3 mal in kurzen Abstaenden eine Tablette nehmen, um bei starker Belastung eine Wirkung zu erzielen! Dann aber hilft es. Es ist mir auch sehr wichtig, dass es keine Nebenwirkungen gibt.

In der Ruhe liegt die Kraft

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.04.2018
Da es sich hierbei um ein homöopathisches Arzneimittel handelt, muss man auch die Geduld dafür haben und auch daran Glauben, dass dies hilft! Anders betrachtet hat dieses Medikament keine Nebenwirkungen. Man sollte es für sich selbst entscheiden - Erfahrung sammeln

auf ein Neues!

9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.06.2017
Hat mir letztes Jahr innerhalb von 2-3 Tagen super geholfen. War ständig am Niesen, meine Nase lief, ein Nasenloch war zu, das andere total trocken und schmerzhaft. Besonders schlimm war es bei mir morgens und abends oder wenn ich von drinnen nach draußen oder von draußen nach drinnen ging/kam. Leider hat mein Magen die Tabletten nicht ganz so gut vertragen und ich bekam nach ca. 2 Wochen Durchfall. Werde die Tabletten aber dieses Jahr wieder nehmen, da sie die einzigen sind, die mir helfen und dann mal in der Apotheke nachfragen, ob sie mir was für den Magen empfehlen können.

Gutes homöopathisches Mittel

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2017
Habe das DHU Heuschnupfenmittel durch Bekannte empfohlen bekommen. Leide seit 20 Jahren an Heuschnupfen und seit ich DHU kenne komme ich leicht über die Zeit in der der Heuschnupfen schwach bis mittelmäßig stark ist. Die Einnahme ist einfach und die Wirkung setzt recht schnell ein. Bin zufrieden und froh dass ich das Produkt kennengelernt habe.

Gutes homöopathisches Heuschnupfenmittel

17 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.10.2016
Meine Kollegin hat das Produkt von ihrem Heilpraktiker empfohlen bekommen und darauf habe ich es mal für meinen Mann und Sohn gekauft, da beide an Heuschnupfen leiden. Die Tabletten enthalten 3 Einzelmittel von welchen wir bereits eines im Einsatz hatten. Die Tabletten sollen die überschießende Reaktion des Körpers auf Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben etc. regulieren. Der Niesreiz, das Jucken und die Verstopfung der Nase sollen zurück gehen und das unangenehme Tränen und Brennen der Augen soll nachlassen. Bei meinem Sohn funktioniert es prima, mein Mann ist noch nicht komplett überzeugt - vor allem, da die Packung nicht sehr günstig ist.

mildert die Allergiesymptome

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sabine H. schreibt am 06.06.2016
Bei meiner starken Pollenallergie im Mai/Juni mildern diese Schmelztabletten meine Beschwerden wie ständiges Niesen, Augen und Rachen jucken deutlich ab aber ganz weg bekomme ich es damit nicht. In akuten Fällen muss ich leider noch noch zu stärkeren Mitteln wie Lorano und Co greifen.

Hervorragendes Produkt

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2016
Ich hab nicht wirklich an die Wirkung geglaubt, als ich 4 Wochen vor Beginn des Birkenpollenfluges angefangen habe die Tabletten regelmäßig zu nehmen. Seit Jahren quäle ich mich mit juckenden Augen, komplett verstopfter Nase und Kribbeln im Rachen herum wenn die Pollenzeit anbricht und fühle mich müde und schlapp . In diesem Jahr waren die Symptome durch die Einnahme der Tabletten sehr leicht oder nur wenig spürbar. Egal ob der Pollenflug mäßig oder stark war. Bin total begeistert. Dennoch ist in diesem Herbst Desensibilisierung beim Arzt angesagt. Aber falls die nichts bringt, weiss ich, wie ich in Zukunft trotzdem gut durch diese Zeit komme.

Heuschnupfen in "Grenzen"

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.04.2016
Nachdem ich bei meiner Naturärztin eine Eigenblutbehandlung in den Wintermonaten bekommen habe, durfte ich in diesem Frühjahr festellen, das ich sehr gut "nur" mit dem DHU Heuschnupfenmittel gegen meine Allergie: Haselnuss, Erle, Birke zurecht kam. Da ich diese Allergie seit Jahrzehnten habe und sie mich immer sehr im Frühling belastet und sich sogar das allergische Asthma mit den Birkenpollen zeigte, hatte ich dieses Jahr nicht so viel darunter zu leiden. Werde im nächsten Jahr wieder eine Eigenblutbehandlung machen und hoffe, dann auch nur mit dem DHU Heuschnupfenmittel zurecht zu kommen.

Keine Wirkung

9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christa M. schreibt am 08.07.2015
Es scheint ein gutes hömopathisches Mittel zu sein. Da ich jedoch Ganzjahres-Allergiker bin und jeden Tag eine Ceterizin-Tablette nehme komme ich mit DHU nicht klar. Ich habe versucht, die Ceterizin mit der DHU-Tablette zu ersetzen, leider hat es nicht funktioniert.

gute alternative

71 von 79 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.09.2014
Ich habe es vor der letzten Saison das erste mal genommen. Bereits dort gab es schon eine Besserung. Vor der nächsten Saison habe ich früher mit der Einnahme begonnen und kam fast ohne zusätzliche Mittel aus. Da das Präparat Keine Nebenwirkungen hat wie z.b. Müdigkeit, empfehle ich das Heuschnupfenmittel jederzeit weiter.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang