mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Lactobiogen Femin plus Kapseln
Inhalt: 28 Stück
Anbieter: Laves-Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,82 €
Art.-Nr. (PZN): 9073727
Wenn Sie Lactobiogen Femin plus Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Für die Bedürfnisse der Frau

Nahrungsergänzungsmittel mit einer besonderen Kombination aus Cranberry/Zimt-Kapseln (ockerfarben) mit einem probiotischen Bakterien-Stamm in hoher Konzentration in der weißen Kapsel.

Lactobiogen femin plus dient der Unterstützung der gesunden Harn-Blasenfunktion und einer natürlichen Vaginalflora.

Frei von Lactose, Gluten, Hefe, Aromastoffen, Konservierungsmitteln.

Anwendung:

Je eine Kapsel (ocker und weiß) 1x täglich mit etwas Flüssigkeit vor einer Mahlzeit einnehmen.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


kann ich nur empfehlen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.06.2015
Hatte störende Verdauungsprobleme. Irgendwann bin ich bei einer Ärztin für Naturheilverfahren gelandet. Sie empfahl mir eine Darmsanierung. Und die Einnahme von Lactobiogen. Beim Stöbern auf der Medpex-Seite habe ich dann das Lactobiogen femin plus gefunden - und ausprobiert (hatte auch immer wieder Probleme mit der Scheidenflora). Ich kann die Kapseln nur empfehlen. Sie sind absolut leicht einzunehmen und für mich sehr gut verträglich. Toll finde ich, dass keine Aromastoffe etc. zugefügt sind. Meine Beschwerden wurden nach kurzer Zeit besser. Die Kapseln sind nicht ganz günstig. Ich mache 2x im Jahr eine Packung leer, wobei ich im Wechsel die "normalen" Lactobiogen-Kapseln aus Kostengründen einnehme.

Super Vorbeugung für Blasenentzündung und Scheidenpilz

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.01.2018
Nachdem ich mehrere Monate unter ständig wiederkehrenden Blasenentzündungen und Scheidenpilzen gelitten habe, nahm ich dieses Produkt als Vorbeugung ein - seitdem hatte glückerlichweise keine Infektion mehr!

Gute Verträglichkeit

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.05.2017
Damit mein Immunsystem gestärkt ist, nehme ich zur Unterstützung Lactobiogen. Dies soll die Blasen- und Darmgesundheit unterstützen. Ich kann nichts negatives feststellen und für eine Kur ist mir das das Geld auch wert!

Von Heilpraktiker empfohlen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nicole B. schreibt am 06.03.2019
Durch wiederkehrende Blasenentzündungen, empfahl mir mein HP Lactobiogen femin Plus. Ich muss sagen es hilft. Ich nehme es kurmäßig alle 3 Monate. Seitdem ist alles gut.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang