mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Vagisan Milchsäure Bakterien Vaginalkapseln
Inhalt: 10 Stück
Anbieter: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Vaginalkapseln
Grundpreis: 1 Stück 1,68 €
Art.-Nr. (PZN): 6705322
GTIN: 4048882173500

Meinung u. Testbericht zu Vagisan Milchsäure Bakterien Vaginalkapseln

Bin sehr zufrieden mit dem dem Produkt

48 von 59 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.07.2014
Ich hatte oft eine Blasenentzündung, dann las ich bei "Frag Mutti.de" das eine Kundin diese Vagisankapseln nahm, und gute Erfahrung gemacht hat. Seitdem bestelle ich sie mir immer wieder, und benutze sie einmal in der Woche. Seither bin ich beschwerdelos. Sehr gutes Mittel, kann ich weiterempfehlen.

Nach Antibiotika

41 von 52 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.10.2013
Ich habe dieses Mittel während einer Antibiotikabehandlung bekommen, da diese die Flora zerstören. Ich muss gestehen, dass ich die Döderlein-Kapseln besser fand. Hier hatte ich das Gefühl, dass nachts ganz viel "rausgelaufen" ist.

überzeugend

13 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.09.2013
Es gibt zwar mehrere Produkte dieser Art, aber Vagisan Kapseln sind für mich die erste Wahl, weil nichts anderes so einfach und SAUBER in der Anwendung ist wie sie. Auch von der Wirkung bin ich bisher am meisten überzeugt.

Sehr gut auch zur Vorbeugung

12 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.03.2013
Ich hatte einige Zeit aufgrund einer schlechten Flora (zu häufiges waschen) öfter mal Probleme mit Juckreiz und Pilz.Habe das Produkt dann nach einer Pilzbehandlung genommen und seitdem auch ab und zu zur Vorbeugung. Sietdem habe ich eigentlich keine Probleme mehr.

Sehr einfache Anwendung

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.12.2012
Ich habe die Kapseln von meiner Gynäkologin wegen immer wiederkehrenden Abzessen empfohlen bekommen. Nun wende ich sie regelmäßig an und bis jetzt ist alles prima und es haben sich bis jetzt keine neuen Abzesse bemerkbar gemacht. Wenn das so bleibt kann ich auch mit dem nicht gerade geringem Preis leben.

Spitze!!!

20 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.01.2012
Während Joghurtkuren bei mir nur kurzzeitig halfen (im Gegensatz zu begeisterten Freundinnen meinerseits) hab ich mich selbst mal umgesehen und bin auf VAGISAN Milchsaeure Bakterien Vaginalkapseln gestoßen und muss sagen bin total zufrieden. Leichte, saubere Anwendung und ein Ergebnis das mich mehr als zufrieden stellt. Keine Probleme Pilzinfektionen mehr. ich wünschte ich hätte diese kapseln schon früher entdeckt. Ich kauf immer welche auf Vorrat Frau kann ja nie wissen.

Super!

5 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.11.2011
Ich bin total zufrieden mit diesen Kapseln. Leichte, saubere Anwendung und ein super Ergebnis (Seit der Anwendung, keinerlei Probleme mir Pilzinfektionen)! Kann ich nur weiterempfehlen!

Einfach und natürliche Hilfe

93 von 102 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.03.2011
Empfohlen wurde mir dieses Medikament von einer Apothekerin, die mir ein Medikament zur Behandlung einer Pilzerkrankung verkauft hat. Nachdem ich jahrelang immer wieder unter Pilz litt, dadurch natürlich die Schleimhaut auch entsprechend gestört war, war das ein Segen. Während Kuren mit Joghurt schon auch helfen, das dauert etwas länger und der Joghurt verlässt auch schon mal den Ort des Geschehens, ist diese Vagisan Kapsel klein und bleibt dort, wo man sie ablegt. Man merkt es auch am Scheidenmilieu, am Geruch, der dann bald schon säuerlich ist dass es wirkt. Leider habe ich erst spät davon erfahren, ein Dank an die Apothekerin. Selbst mein Frauenarzt kam von selbst nicht auch die Idee. Schade ist es dass man es selbst bezahlen muss. Aber es ist es wert, denn seit dem ich das daheim habe, und beim ersten Jucken sofort reagiere, blieben mir viele Pilzinfektionen erspart. Auch als Prophylaxe nachdem ggf. Bakterien aus dem After in die Scheide gelangt sind ist es sehr gut geeignet. Nebenwirkungen habe ich keine bemerkt. Die Kapselhülle löst sich auch rückstandslos auf. Ich kann das Medikament bedingungslos weiterempfehlen.

supermegaspitzenklasse

26 von 52 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Aquaratina schreibt am 01.03.2011
Wenn ich mit meinem Freund schlafe, bekomme ich einige Tage danach, einen ganz widerlich, stinkenden Ausfluss. Da mein Freund nicht die Finger von meinem Po lassen kann, vermute ich das die ganzen Bakterien dort meine Vagina krank machen. Es gibt ja auch diesen bösen Darmpilz der in der Vagina sehr schwer wieder weg zu bekommen ist. Mit diesem Produkt, konnte ich meine Vagina aber immer wieder mehrmals heilen.Leider muss ich mir solche Produkte immer wieder kaufen, weil mein Freund einfach NICHTS kapiert!

Perfekt auch während Schwangerschaft

22 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.04.2010
Perfekt auch während der Schwangerschaft - ich nehme das Medikament vorbeugend 1 Mal in der Woche und blieb bisher (seit Monaten) von einer Pilzinfektion verschont.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang