mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
PHA Durchfallstopp Paste für Hunde
Inhalt: 15 Milliliter
Anbieter: PetVet GmbH
Darreichungsform: Paste
Grundpreis: 100 ml 111,93 €
Art.-Nr. (PZN): 7548646
GTIN: 4260259020068

Meinung u. Testbericht zu PHA Durchfallstopp Paste für Hunde

Paste Durchfall

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christine B. schreibt am 28.11.2019
Hilft sehr schnell effektiv aber wenn der Durchfall länger anhält muss man zum Tierarzt gehen. Aber ich bin froh das es so ein tolles Produkt hier gibt . Habe es immer in meiner Hausapotheke und im Urlaub 🧳 dabei.

Paste Durchfall

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christine B. schreibt am 28.11.2019
Hilft sehr schnell effektiv aber wenn der Durchfall länger anhält muss man zum Tierarzt gehen. Aber ich bin froh das es so ein tolles Produkt hier gibt . Habe es immer in meiner Hausapotheke und im Urlaub 🧳 dabei.

Super

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christine B. schreibt am 16.07.2019
Es hilft meinem Zwergschnautzer sehr schnell,ohne Nebenwirkungen, er ist sehr empfindlich.Sobald bei der kleinsten Futterumstellung,oder eine neue Sorte ihm gebe,reagiert er sofort mit Durchfall. Aber dank dieser Paste, ist das Gleichgewicht des Darms, wieder schnell hergestellt.Bei ernster Erkrankung geht auf schnellstem Wege zur Tierärztin. Gebe es ihm aber auch wenn, er draußen was aufgenommen hat. Zur Vorsichtsmaßnahme.

Kein Wundermittel

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gizmo16 schreibt am 05.01.2018
Unser Hund hatte das erste Mal in seinem Leben einen stark wässrigen Durchfall. Aufgrund der guten Bewertungen von anderen Nutzern habe ich 15 ml Durchfallpaste aus der Apotheke geholt und 15 ml nachbestellt. Entsprechend seinem Gewicht beträgt die empfohlenen Dosierung 2 x 4 ml pro Tag, also 15 ml eigentlich zu wenig für zwei Tage. Sicher wären 16 ml Inhalt sinnvoll. Die Paste war einfach zu verabreichen. Obwohl ich die Paste in der oben angegebenen Dosierung zwei Tage verabreichte, zeigte sich kaum Besserung. Also doch zum Tierartzt. Stuhlproben waren negativ, keinerlei Parasiten, auch das Blutbild bestens. Erst das jetzt verabreichte Antibiotikum Metrobactin in der Kombination mit der restlichen Paste brachten nach 2 Tagen eine deutliche Verbesserung. Nach zehn Tagen Antibiotikum war wieder alles in Ordnung. Mein Fazit, bei leichten Durchfällen aufgrund von Unverträglichkeiten oder Futterumstellungen mag es gut sein, bei starkem wässrigen Durchfall hilft es alleine nicht.

schwierige Handhabung

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
LavendEli schreibt am 20.06.2017
Ich finde dieses Mittel schwierig in der Handhabung. Ich habe es kaum geschafft, die schwarze Paste einmal in die Schnauze meines Hundes zu spritzen, geschweige denn zweimal, wie es die Dosierungsanweisung für mittelgroße Hunde vorschreibt. Das Meiste verteilte sich dann an meinen Händen und auf dem Fußboden. Das kleine Bisschen, was er im Maul hatte, hat er dann auch noch ausgebrochen, was einen weiteren Fleck zur Folge hatte. Für kleine Hunde mit wenig Widerstandskraft mag dieses Mittel gut sein, ich werde dieses Produkt nicht noch einmal kaufen.

Paste für gegen Durchfall

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hartmut schreibt am 07.03.2017
Durch die Paste war bei unserem Hund der Durchfall innerhalb einem Tag weg. Mit anderen Produkten haben wir oft eine ganze Woche gebraucht bis es besser wurde. Der Preis für diese Paste ist in Ordnung

gute Hilfe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.12.2016
Zur allgemeinen Durchfalldiät war diese Paste eine gute Hilfe bei leichtem Durchfall. sie ist deshalb ab jetzt immer in unserer Hausapotheke zu finden. Bei schlimmen Durchfall gehe ich aber doch lieber zum Tierarzt

Wundermittel

19 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cathrin B. schreibt am 17.11.2016
Dieses mittel ist der absolute hammer!! hund hatte 2 wochen schlimmsten durchfall. mit viel blut. Tierklinik konnte nicht wirklich helfen. haben nur köder ausschliessen können. Die erhaltenen mittel halfen nicht. Nach 2 wochen vollgemachter wohnung hab ich dann dieses mittel gekauft. 2 mal gegeben..durchfall weg. alles wieder gut. Absolute weiterempfehlung.

Retter in der Not

24 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
jacki99 schreibt am 23.08.2013
Bei ernsthafter Erkrankung gehen wir logischerweise zum Tierarzt. Aber unser Hund reagiert sehr sensibel auf jegliche Futterumstellung mit sofortigem Durchfall. Da geben wir sofort Durchfallstopp und es hilft innerhalb weniger Stunden. Außerdem ist es leicht zu verabreichen und scheint Hund zu schmecken.

Wirkt!

22 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
hustelinchen schreibt am 18.06.2012
Zugegebener Maßen gehen wir bei dollem Durchfall direkt zum Tierarzt. Bei einer leichten Verstimmung mit dünnerem Stuhl wirkt Durchfallstop aber toll...wer weiß, vielleicht hat die rasche Gabe schon schlimmeres verhindert. Einfach in das Maul oder über das Futter geben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang