mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
YERKA Deodorant Antitranspirant
Inhalt: 50 Milliliter
Anbieter: Yerka Kosmetik GmbH
Darreichungsform: Körperpflege
Grundpreis: 100 ml 23,78 €
Art.-Nr. (PZN): 2448532
GTIN: 4017431000109

Meinung u. Testbericht zu YERKA Deodorant Antitranspirant

Hat nichts gebracht

4 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.03.2017
Habe das Produkt auf Grund der vielzähligen guten Bewertungen gekauft. Nehme das Produkt durchgehend seit beinahe 2 Wochen und merke keinen unterschied. Mich stört auch in welcher Form das Produkt geliefert wurde. Bin ehrlich gesagt von einem Deoroller ausgegangen, stattdessen wird das Antitranspirant in Fläschchen gefüllt und das Mittel mit hilfe eines Wattepads aufgetragen. Hat mir nichts gebracht und die Anwendungsform hat mir nicht gefallen. Kann das Produkt also so nicht weiter empfehlen.

Hilft - aber ob es gesund ist?

6 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.08.2014
Ich habe vor einigen Jahren im Hochsommer dieses Produkt genommen und war von der Wirkung positiv beeindruckt. Vor einigen Monaten kam dann vermehrt die Diskussion über gefährliches Aluminium auf. So wie ich verstanden habe, wird ein Zusammenhang zwischen Brustkrebs und frühen Alzheimer untersucht. Mich hat das sehr zum nachdenken gebracht.....und zu der o.g. Bwertung

Nichts geholfen

8 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2011
Ich habe ein Problem:Ich schwitze unter den Armen!Ich habe von YERKA gelesen und ausprobiert.Bei mir hilft es leider nicht deshalb würde ich es nicht weiterentfehlen .

Hält nicht ewig.

6 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.08.2009
Yerka half nur in den ersten 2-3 Wochen bei mir. Dannach war es vollkommen wirkungslos. Im normalen Alltag nicht zu gebrauchen wenn man Körperlich Arbeitet oder sich viel Bewegt. Habe, da ich viel mit Menschen zu tun habe und gerade da ist es peinlich mit Schweiß unter den Achseln mir die Option Botox als einzig wirksames Mittel offen gelassen. Die Krankenkasse würde sogar bei mir die Kosten übernehmen. Erfahrung einer Bekannten mit Botox sind sehr gut und wirklich lang anhaltend. Kein Schmieren uns Sprühen mehr von vollkommen wirkungslosen Mitteln.Gruß

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang