mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
VITAMIN B1 Hevert Ampullen
Inhalt: 5 Stück, N1
Anbieter: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Ampullen
Grundpreis: 1 Stück 1,20 €
Art.-Nr. (PZN): 4897814

Wenn Sie VITAMIN B1 Hevert Ampullen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
VITAMIN B1 Hevert Ampullen
Ampullen
5 Stück, N1 1 Stück 1,20 € 6,87 €*
5,99 €
VITAMIN B1 Hevert Ampullen
Ampullen
10 Stück, N2 1 Stück 0,87 € 10,98 €*
8,69 €
VITAMIN B1 Hevert Ampullen
Ampullen
50 Stück 1 Stück 0,66 € 42,77 €*
32,90 €
VITAMIN B1 Hevert Ampullen
Ampullen
100 Stück 1 Stück 0,55 € 69,97 €*
54,90 €

Beschreibung

Vitamin B1-Hevert
Bei ausgeprägtem Vitamin B1-Mangel
Zur tiefen intramuskulären Injektion

Anwendungsgebiete:
Zur Anfangsbehandlung schwerer Formen der Wernicke-Enzephalopathie (eine durch Vitamin B1-Mangel bedingte Erkrankung des Gehirns) und der Beri-Beri (Vitamin B1-Mangelkrankheit).

Zusammensetzung:
1 Ampulle zu 2 ml enthält:
- Thiaminchloridhydrochlorid (Vitamin B1) 200 mg
Sonstige Bestandteile:
- Natriumhydroxidlösung
- Wasser für Injektionszwecke.

Dosierung:
Zur anfänglichen Vitamin B1-Therapie werden täglich eine halbe bis 1 Ampulle "Vitamin B1-Hevert" (entsprechend 100-200 mg Thiaminchloridhydrochlorid) vorsichtig und langsam tief intramuskulär injiziert. . Zur Weiterbehandlung nach Abklingen der akuten Beschwerden stehen Präparate mit einer niedrigeren Wirkstoffdosis zur Verfügung.

Gegenanzeigen:
"Vitamin B1-Hevert" darf nicht angewendet werden bei Verdacht auf Überempfindlichkeit gegen Vitamin B1. Schwangerschaft und Stillzeit: In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Systematische Untersuchungen zur Anwendung von "Vitamin B1-Hevert" in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Vitamin B1 geht in die Muttermilch über.

Nebenwirkungen:
In Einzelfällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen (Schweißausbrüche, Herzrasen, Hautreaktionen mit Juckreiz und Quaddeln). Nach einer Vitamin B1-Injektion können in Einzelfällen auch Schockzustände mit Kreislaufkollaps, Hautausschlägen oder Atemnot auftreten.

Wechselwirkungen:
"Vitamin B1-Hevert" verliert bei gleichzeitiger Gabe des Zytostatikums 5-Fluoruracil seine Wirkung. Bei Langzeitbehandlung mit dem Entwässerungsmittel Furosemid kann ein Vitamin B1-Mangel entstehen, weil vermehrt Vitamin B1 mit dem Urin ausgeschieden wird.

Menge:
5 Ampullen zur Injektion

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
Zu diesem Produkt wurde noch keine Meinung hinterlegt.


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "V" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang