mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
VIGANTOLETTEN 500 I.E. Vitamin D3 Tabletten
Inhalt: 50 Stück, N2
Anbieter: Merck Selbstmedikation GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,08 €
Art.-Nr. (PZN): 1245399

Meinung u. Testbericht zu VIGANTOLETTEN 500 I.E. Vitamin D3 Tabletten

Schutz vor Erkältung

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Daniela D. schreibt am 11.05.2018
Meine Tochter, 7 Jahre, hatte einen Winter in dem Sie ständig krank wurde, ich las dann einen Artikel über Vitamin D Mangel. Nach Rücksprache mit unserer Kinderärztin gebe ich ihr jetzt in den Wintermonaten zwei Tabletten pro Woche und sie ist nun echt sehr selten krank. Man sollte vorher aber mit dem Kinderarzt sprechen, da man Vitamin D auch überdosieren kann. Der Körper kann Vitamen D nicht ausscheiden, da es ein fettlösliches Vitamin ist.

Super Produkt

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.07.2017
Die Tableten sind einfach zu nehmen und lassen sich auch einfach teilen zum beispiel für die Kinder und lassen sich auch gut auflösen. Bin sehr zufrieden und werde sie wieder bestellen.

Täglich bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.03.2017
Unser Kinderarzt hat empfohlen, dass unser Sohn bis er das zweite Lebensjahr vollendet hat, diese Tabletten täglich einnimmt. Er ist mittlerweile alt genug, dass er die Tabletten einfach in den Mund nehmen und mit Wasser runterspühlen kann.

vom Kinderarzt empfohlen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.03.2017
Obwohl wir zu jeder Jahreszeit viel draußen sind, hat uns der Kinderarzt empfohlen, unserem Kind bis es zwei Jahre alt ist, täglich eine Vigantolette zu geben. Es ist daran gewöhnt und nimmt sie ohne Probleme ein.

gerade im Winter hilfreich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.12.2016
Gerade während der dunklen Jahreszeit verbringt man nicht so viele Stunden draußen und die Kleinen bekommen weniger Sonnenlicht ab. Da bietet sich die Gabe dieser Vitamin-D-Tabletten an.

kinderleicht zu verabreichen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.10.2016
Diese Tabletten wurden von unserem Kinderarzt für unseren Kleinen empfohlen. Sie sind leicht zu verabreichen. Einfach mit dem Brei oder Fruchtmuß füttern. Kind schluckt die Tablette ohne Probleme.

leicht zu verabreichen bei Babys

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2016
Wir geben unserem Baby seit Geburt täglich eine Tablette. Diese ist leicht zu verabreichen. Bisher gab es keine Probleme. Die Gabe von Vitamin D wird bei Babys empfohlen.

vom Kinderarzt empfohlen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2016
Sowohl meine Hebamme als auch unser Kinderarzt haben uns dieses Produkt zur täglichen Einnahme empfohlen. Dem Baby kann die Tablette problemlos beim Stillen verabreicht werden, wenn man ihm die Tablette in die Backe schiebt. Später kann die Tablette mit dem Brei gegeben werden.

Als Erwachsener

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Dirk E. schreibt am 14.06.2016
Ich nehme Vigantoletten als Erwachsener, da mein Viamin D Spiegel wegen Krankheit (Krebs) zu niedrig war, und mit der Dosierung kann ich den Spiegel halten. Also auch gut für Erwachsener gut anzuwenden.

Sinnvolles Ergänzungsmittel

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.06.2016
Unser Baby bekommt seit dem 8. Lebenstag täglich VitaminD3 Tabletten. Die Vigantoletten lösen sich nicht ganz so schnell auf wie das Vorgängerprodukt, welches wir die ersten Wochen verwendeten, hat aber die gleiche Wirkung und wird genauso gut vertragen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergänzungsmittel, welches uns ja auch noch eine Weile begleiten wird.

verträglich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.04.2016
kaufe nur noch das für meinen Sohn er bekommt im Winter immer Vitamin D da man den Nutzen ja nachweisen kann. Die nimmt er gerne und ohne Nebenwirkungen. Gutes Preis- Leistungsverhältnis

gut verträglich, leicht löslich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.03.2015
Ab dem Herbst nehmen mein Sohn (12) und ich immer diese Tabletten gegen Vitamin D Mangel - auf Anraten unseres Arztes. Die Tabletten lösen sich schnell und einfach im Mund auf und wir haben auch keinerlei Nebenwirkungen oder so gemerkt. Werde sie also auch im nächsten Herbst wieder kaufen

Super Verträglich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2015
Unser Baby bekommt die Vigantoletten seit der 2. Lebenswoche (nun 6 Monate alt) und verträgt sie super gut. Es gab nie Probleme mit dem Stuhl oder sonstigen Unverträglichkeit. Ich würde sie immer weiterempfehlen.

Verstopfung beim Baby?

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.11.2014
Als wir begonnen haben unserer Tochter die Vigantoltabletten zu geben fingen ihre Verdauungsprobleme an. Als wir die Tabletten einmal ein paar Tage vergessen hatten und prompt die Windel täglich voll war, kam der Verdacht auf, dass es daran liegen könnte. Wir stiegen daraufhin auf die Vigantolöl-tropfen um. Seit dem ist alles in Ordnung. Ich selbst vertage die Tabletten aber einwandfrei und habe dadurch meinen Vitamin-D-Mangel behoben.

Zeigen Wirkung

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.03.2014
Die Vigantoletten haben mir sehr geholfen, seitdem ich sie nehme geht es mir besser und erkältet bin ich auch fast nie mehr. Sie wurden mir vom Arzt empfohlen, mit den 500ern kann man sich auch nicht überdosieren und wenn man mal mehr braucht, in den Wintermonaten, kann man entweder die 1000er nehmen oder sich die 500er einteilen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang