mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Acetocaustin Lösung
Inhalt: 0.5 Milliliter
Anbieter: Hormosan Pharma GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 2.298,00 €
Art.-Nr. (PZN): 3055740

Meinung u. Testbericht zu Acetocaustin Lösung

Sehr Hautreizend

14 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sigrid R. schreibt am 27.04.2020
Nach dem Auftragen hat es zunächst furchtbar gebrannt und ist drumherum rot geworden. Danach trat ein furchtbarer Juckreiz auf und es entstanden Quaddeln. Am nächsten Tag war alles entzündet, eitrig und geschwollen, obwohl ich vorher sehr gründlich Zinksalbe auf die gesunde Haut aufgetragen habe. Auch der Juckreiz hat bis zum Abend noch nicht nachgelassen. Hoffentlich sind es nachher wenigstens weniger und nicht mehr Warzen. Dieses Produkt ist anscheinend für mich völlig ungeeignet.

Nach zehn Jahren warzenfrei!

7 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Linda N. schreibt am 26.09.2019
Vor zehn Jahren entdeckte ich eine kleine Dornwarze an meinem Fuß. Wie gewöhnlich bin ich zuerst zum Hautarzt gegangen. Nachdem mir dort nicht geholfen werden konnte, probierte ich über Jahre Hausmittelchen und etliche Tinkturen aus. Leider alles ohne Erfolg. Das Warzenproblem verschlimmerte sich sogar. Anfang des Jahres zählte ich auf beiden Fußsohlen insgesamt 26 kleine Warzen. Ich verwendete Acetocaustin zunächst in der Stiftform und als dieser leer wurde in der Tinkturform seit März wöchentlich. Was soll ich sagen... nach nur einem halben Jahr sind alle meine Warzen verschwunden. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie befreiend dieses Gefühl ist, die Füße nicht mehr verstecken zu müssen. Hätte man mir bereits vor 10 Jahren zu Acetocaustin geraten, hätte ich mir einige Sorgen, Euros und Stunden Zeit sparen können. Klare Empfehlung von mir.

Das beste auf dem Markt

11 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Veronika D. schreibt am 21.02.2019
Das Produkt hat mir mein Hautarzt empfohlen, da ich schon viele verschiedenen Produkten ausprobiert habe und leider nichts geholfen hat. Man muss einfach die Anleitung folgen. 1 mal dünn eintragen und 3 Tage danach die alte Haut vorsichtig abreiben und noch mal nach 4 Tage das Mittel drauf. Nach 2 Monate war die Warze weg und ist nie wieder nachgewachsen.

Es hilft

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.11.2018
Das Mittel kann ich nur empfehlen. Besonders beim Dornwarzen und wenn die Warzen nicht gross. Ja das tut weh. Mein Sohn musste sogar zum Arzt, weil es so doll weh getan hat. Es war alles weiß und dann schwarz. Aber letzendlich haben wir alle Dornwarzen vernichtet .Über 10 Stück bestimmt . Übrigens die Vereisung und Laser 200 Euro haben nichts gebracht. Meine Tochter ist jetzt auch warzenfrei, weil ich sofort reagierte.

Tolles Mittel, aber vorsichtiger Umgang!

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.10.2018
Das Warzenmittel ist wirklich super, man sollte die gesunde Haut aber schützen (mit Vaseline o.ä. eincremen) und auch auf Kleidung achten, da das Mittel ätzend ist. Mir hat es jedenfalls super geholfen, man sollte die Behandlung regelmäßig machen, dann hilft es auch :-)

Tabu bei tiefen Dornwarzen

25 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.04.2018
Ich habe das Mittel bei meinen 5 Dornwarzen probiert. Bei der zweiten Behandlung nach einer Woche habe ich solch starke Schmerzen bekommen, dass ich nicht mehr laufen konnte und vier Tage arbeitsunfähig war. Die Warzen waren dick geschwollen und haben tagelang höllisch geschmerzt (ich habe nach Vorschrift dosiert!). Die Schmerzen gehören zu den schlimmsten meines Lebens. Es hat lange gedauert, bis alles verheilt war bzw. sich wieder Hornhaut auf den Warzen gebildet hat. Meine Warzen sitzen sehr tief in den Sohlen und sind sehr druckempfindlich, aber mit dieser Reaktion habe ich nicht gerechnet (wurde auch im Beipackzettel nicht beschrieben). Ich bin überzeugt, dass Acetocaustin bei anderen Warzen gut hilft, weil es sehr aggressiv ist, aber bei tiefsitzenden Warzen an den Fußsohlen kann ich nur dringend davon abraten, die Schmerzen sind unvorstellbar.

Für mich das beste Mittel

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.04.2018
Ich habe einige Mittel ausprobiert aber immer ohne Erfolg. Ich bin auf das Mittel durch zu Fall in einem Forum gefunden und die erste Anwendungen waren erfolgreich. Man muss es aber sehr vorsichtig dosierte.

Empfehlung

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.06.2015
Habe bereits mehrfach dieses Produkt angewendet und bin damit zufrieden. Mein Arzt hat mir dieses Produkt empfohlen, anstatt einer kleinen Operation.

besser als manch andere...

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.04.2015
ich habe dieses Mittel, nach Versuchen mit anderen, genommen und möchte sagen das ich damit für die Warzen auf meinen Händen positive Ergebnisse erziehlt habe. Dennoch habe ich es nicht geschafft, diese ganz entfernt zu bekommen... leider... Der Gang zum Arzt hat mir dann letzendlich doch geholfen und das Vereisen hat die Warzen endlich gekillt, auch wenn das noch unschöner aussieht als mit Säuren.

Vorsichtig verwenden, hilft aber klasse !

23 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.12.2012
Beim Hautarzt wurden die Fußsohlenwarzen meines Sohnes über Wochen vereist und weggeschält. Aber immer wieder tauchte eine neue Warze auf wenn eine Warze weg war. Eine andere Mutter hat mir da Acetocaustin empfohlen. Zwar muss es auch einige Male in wöchentlichem Abstand sehr sorgfältig aufgetupft werden um keine gesunde Haut zu verätzen. Dafür hilft es aber genau so gut wie das vereisen und wegkratzen. Nur ist der Aufwand natürlich geringer und die Warzen wird man letztlich auch los !

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang