mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Wunddesinfektion

Um das Eindringen von Keimen zu verhindern und so einer Entzündung vorzubeugen, sollten Wunden desinfiziert werden. Dies gilt vor allem für Schürfwunden, da diese Wunden nur gering bluten und somit die Selbstreinigung der Wunde nur in sehr geringem Maße vonstatten geht. Mittel zur Desinfektion von Wunden finden Sie in dieser Kategorie.

Themenshops

Desinfektion Themenshop

Sortieren nach

Produkte der Kategorie Wunddesinfektion

4,19 € 4,61 €*
100 ml 13,97 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
SEPSO J Lösung 30 Milliliter N1
SEPSO J Lösung
Lösung, 30 Milliliter, N1
Hofmann & Sommer GmbH & Co. KG
Art.-Nr. (PZN): 6999140
(7)

Der Haut beim Heilen helfen - Wunddesinfektion

Jeder hat sich sicherlich schon einmal unfreiwillig eine Verletzung zugezogen. Vor allem Kinder bekommen durch das Toben und Spielen im Freien mal eine Schürfwunde. Um der Haut beim Heilen zu helfen und weiteren Infektionen vorzubeugen, sollte man die Wunde desinfizieren.

Die richtige Wunddesinfektion


Das Angebot an Wunddesinfektionsmittel ist groß und vielseitig. Ob als Spray oder als Wund-Desinfektionstücher: Es gibt verschiedene Arten Wunden zu desinfizieren. Dabei sollte man die Desinfektion nicht auf die leichte Schulter nehmen, es aber auch nicht unnötig übertreiben, denn auch auf gesunder Haut befinden sich ganz natürliche Keime. Vor allem sollte man darauf achten, Wunden gegebenenfalls zu reinigen und von Fremdkörpern zu befreien. Diese können sonst zu unangenehmen Entzündungen führen und den Heilungsprozess der Verletzung deutlich verlangsamen.

Wunddesinfektion - mit oder ohne Alkohol


Zur Desinfektion von Hautverletzungen eignet sich insbesondere Spray. Es kann großflächig auf Wunden aufgetragen werden und hilft in der Regel bei allen Arten von Schnitt- oder Schürfwunden. Es gibt auch Wund-Desinfektionstücher, die einmalig bei Wunden angewendet werden können. Sie reinigen die Verletzung und bieten gleichzeitig einen Schutz vor Infektionen. Zusätzlich gibt es schonende Alternativen an Wunddesinfektionsmitteln ohne Alkohol. Diese können sanfter zur Haut sein und riechen unter Umständen weniger stark.

Wunddesinfektionsmittel - ein Must-have für die Hausapotheke


Im besten Fall hat jeder das passende Desinkfektionsmittel bei Wunden zu Hause. Vor allem Familien mit Kindern sollten stets ein Spray oder Wund-Desinfektionstücher griffbereit haben. Lohnenswert sind auch Produkte für unterwegs, denn je nach Verletzung ist eine schnelle Desinfektion der Wunde wichtig. Viele Sprays passen außerdem handlich in die Tasche und sind in Kombination mit Pflastern oder Wundverbänden die idealen Helfer bei Verletzungen auf der Haut.

Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kategorie "Wunddesinfektion" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang