mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
JODTINKTUR Hetterich
Inhalt: 30 Milliliter
Anbieter: Teofarma s.r.l.
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 18,00 €
Art.-Nr. (PZN): 3237398
Wenn Sie JODTINKTUR Hetterich kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Jodtinktur von Hetterich

Die Jodtinktur eignet sich besonders zur Wundversorgung und zur Hautdesinfektion. Die Tinktur ist ein bewährtes Mittel gegen Bakterien und weitere Krankheitserreger. Das Mittel kann unverdünnt auf die entsprechende, zu desinfizierende Hautfläche aufgetragen werden. 

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Präparat ist ein Desinfektionsmittel.
  • Anwendungsgebiete
    • Desinfektion der Haut vor Injektionen und Einschnitten; Desinfektion von Wunden.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung dieses Arzneimittels sind nicht erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Lösung zum Auftragen auf die Haut

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Die Tinktur wird auf die zu desinfizierende Hautfläche aufgetragen.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:
    • bei Jodüberempfindlichkeit.
    • bei Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist bei der Behandlung größerer Hautflächen Vorsicht geboten, da Jod durch die Haut resorbiert wird.
    • bei Neugeborenen (insb. Frühgeborenen) u. Säuglingen bis zum Alter von einem Jahr.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Bei Vorliegen einer Jodüberempfindlichkeit können Hautreaktionen auftreten. In seltenen Fällen kommt es zur Entwicklung von Fieber.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln:
    • Das Arzneimittel darf nicht zusammen mit Quecksilber enthaltenden Arzneimitteln verwendet werden.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Gramm.

Wirkstoff Iod 25mg
Wirkstoff Kalium iodid 25mg
Hilfsstoff Ethanol 90% (V/V) +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


immer gut

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Joe238 schreibt am 05.04.2019
Verwende es mein Leben lang bei jeder Schürf- oder Schnittwunde. Ich benutze es sofort nach jeder Verletzung bevor sie sich infiziert. Die Wunde entzündet nicht so sehr und heilt schneller.

Das beste Desinfektionsmittel

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.02.2018
Seit meiner Kindheit verwende ich immer nur Jod, um Wunden und Abschürfungen zu desinfizieren. Jetzt nehme ich es für meine Kinder. Ja, es hat einen gelblichen Schimmer auf der Haut. aber es wird dann schnell mit Wasser und Seife abgewaschen.

Erste Hilfe

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Medizinerrrr schreibt am 17.04.2020
Die JodTinktur Hetterich benutzen wir schon seit Jahren und sind Treue Benutzer , da viele alltägliche kleine Verletzungen nicht verhindert sind bei so viel GartenArbeit und Küchenarbeit. Top Preis und super Wirkung.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "J" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang