KAMILLIN Extern Robugen Lösung
Inhalt: 10x40 Milliliter, N2
Anbieter: Robugen GmbH Pharmazeutische Fabrik
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 2,92 €
Art.-Nr. (PZN): 329289

Wenn Sie KAMILLIN Extern Robugen Lösung kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
KAMILLIN Extern Robugen Lösung
Lösung
(2)
10x40 Milliliter, N2 100 ml 2,92 € 15,40 €*
11,69 €
KAMILLIN Extern Robugen Lösung
Lösung
(6)
25x40 Milliliter 100 ml 1,99 € 26,50 €*
19,89 €
KAMILLIN Extern Robugen Lösung
Lösung
(1)
6x40 Milliliter, N1 100 ml 3,45 € 11,10 €*
8,29 €

Beschreibung

Pflanzliches Arzneimittel

Mit dem Wirkstoff Kamillenblütenextrakt.

Wirkt entzüdungshemmend und granulationsfördernd auf geschädigtes Zellgewebe der Haut.

Für feuchte Umschläge, Waschungen oder Spülungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen und bakteriellen Hauterkrankungen, bei Entzündungen im Analbereich und der Geschlechtsorgane.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Arzneimittel wird angewendet als Voll- und Teilbad bei Haut- und Schleimhautentzündungen, als Sitzbad bei entzündlichen Erkrankungen am Darmausgang, Afterjucken (Pruritus ani), nach Operationen, entzündlichen Erkrankungen im Bereich der äußeren Geschlechtsorgane, zur Nachbehandlung von Operationswunden in der Scheide und Scheidendammschnitten (Episiotomien), zur Linderung der Beschwerden bei Hämorrhoiden, bei Ekzemen oder Einrissen am Darmausgang (analem und perianalem Ekzem, Analfissuren).

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich
    • Das Arzneimittel darf nicht im Bereich der Augen, zur Inhalation oder zu Darmspülungen verwendet werden.
    • Bei fehlender Besserung innerhalb von 3 Tagen, großflächigen Entzündungen sowie bei Hinweisen auf bakterielle Infektionen (z. B. eitrig belegte Hautveränderungen) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Zur äußerlichen Anwendung.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Umschläge, Spülungen und Waschungen: 20 ml (½ Portionsbeutel bzw. 1 Dosierkappe) auf 1 l Wasser ein- bis mehrmals täglich.
  • Teil- und Sitzbad: 20 - 40 ml (½-1 Portionsbeutel bzw. 1 - 2 Dosierkappen) auf 20 - 40 l Wasser;
  • Säuglings- und Kinderbad: 10 - 20 ml (¼ - ½ Portionsbeutel bzw. ½ - 1 Dosierkappe) auf 10 - 20 l Wasser;
  • Vollbad: 80 ml (2 Portionsbeutel bzw. 4 Dosierkappen) auf 150 l Wasser, jeweils einmal täglich.
  • Badetemperatur: Das Arzneimittel in handwarmes (30 - 34°C) Wasser geben.
  • Badedauer: 10 - 12 Minuten.

 

  • Die Dauer der Anwendung des Präparates richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Bei längerem Anhalten der Beschwerden sollte ein Arzt befragt werden, der über die Dauer der Anwendung entscheidet.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Hinweis:
    • Das Arzneimittel ist mit Wasser klar verdünnbar. Zur Vermeidung von Wannenverfärbungen aufgrund der natürlichen Farbstoffe der Kamille soll in die Wanne erst das Wasser und dann das Präparat zugegeben werden und außerdem die Wanne unmittelbar nach der Verwendung des Arzneimittels mit einem zitronensäure- oder salmiakhaltigen Reinigungsmittel gesäubert und gespült werden. Zur Vermeidung brauner Kalkseifenbildung sollten in einem Reinigungsbad seifenfreie Waschmittel verwendet werden.

 

  • Wenn Sie das Präparat versehentlich eingenommen haben
    • können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Beim Erbrechen besteht die Gefahr, dass Schaum in die Lunge gelangt und zu einer Lungenentzündung führt.
    • Deshalb sollte Erbrechen nicht herbeigeführt werden. Aufgrund des Alkoholgehaltes kann es bei Kindern zu lebensbedrohlichen Vergiftungen kommen. Nach Einnahme des Konzentrates ist ein Arzt aufzusuchen, der über die weiteren Therapiemaßnahmen entscheidet. Bei Kindern ist Eile geboten.

 

  • Was müssen Sie beachten, wenn Sie zuwenig von dem Präparat angewendet haben oder eine Anwendung vergessen haben?
    • Wenden Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Dosis an, sondern setzen Sie die Anwendung wie von Ihrem Arzt verordnet beschrieben fort.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Präparat darf nicht angewendet werden,
    • bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Kamille oder andere Korbblütler (z. B. Beifuß) oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.
    • Bei
      • größeren Hautverletzungen und akuten, unklaren Hauterkrankungen
      • schweren fieberhaften und infektiösen Erkrankungen
      • Herzmuskelschwäche
      • Bluthochdruck
    • sollen Vollbäder unabhängig vom Inhaltsstoff nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Hinweise auf Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Dies gilt auch für die äußerliche Anwendung.
  • Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor.
  • Das Präparat sollte deshalb bei Schwangeren und in der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: Mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1000
    • Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
    • Sehr selten: Weniger als 1 Behandelter von 10 000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Kontaktallergien) auftreten, auch bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen andere Korbblütler (z. B. Beifuß) wegen so genannter Kreuzreaktionen.
  • Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist die Anwendung des Präparates zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln
    • Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Wirkstoff Kamillenblüten Extrakt, (1:2-2,8), Auszugsmittel: Isopropylalkohol 48% (V/V) 94.2g
Hilfsstoff Laureth-23 +
Hilfsstoff Natrium hydroxid +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.01.2016
Das Produkt an sich ist super und hat mir vorallem nach einer OP als Sitzbad sehr gut geholfen. Wunden heilen schneller. Auf der einen Seite ist es toll, wenn man die Lösung in Packungen porzioniert hat und nichts abmessen muss. Allerdings ist es im Vergleich zu einer Flasche, wo man dann eben selbst dosieren muss, recht teuer und auch nicht wirklich umweltfreundlich.
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.08.2012
Da ich unter Hämorrhoiden Beschwerden und Hautreizungen leide benutze ich schon einige Zeit die Kamillin Extern Robugen Lösung.Meist mache ich mir mit einem Beutelchen ein Sitzbad. Für ein Vollbad nehme ich dann 2 von den Beuteln. Die Schmerzen bessern sich rasch. Meine Haut beruhigt sich sehr schnell und die Rötungen und Entzündungen bessern sich. auch schnell.Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann diese Lösung gerne weiter empfehlen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang