ODONTON Echtroplex Tropfen zum Einnehmen
Inhalt: 100 Milliliter
Anbieter: Weber & Weber GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tropfen zum Einnehmen
Grundpreis: 100 ml 14,99 €
Art.-Nr. (PZN): 3546751

Wenn Sie ODONTON Echtroplex Tropfen zum Einnehmen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Bei Entzündungen im Zahnbereich

Homöopathisches Arzneimittel bei Entzündungen der Zähne. 

Zur ausleitenden Begleittherapie bei operativen Entfernungen von Zahnherden.

Hinweis: Enthält 57 Vol.% Alkohol.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Entzündungen im Zahnbereich.
  • Anwendungsgebiete:
    • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
    • Dazu gehört: Zur ausleitenden Begleittherapie bei operativen Entfernungen von Zahnherden.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • bei Kindern unter 12 Jahren. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
  • Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt oder Zahnarzt aufsuchen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Tropfen zum Einnehmen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • 3 x täglich 40 Tropfen einnehmen.
  • Hinweis:
    • Da es sich um ein Präparat mit pflanzlichen Bestandteilen handelt, können gelegentlich leichte Trübungen oder Ausfällungen vorkommen. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit werden hierdurch jedoch nicht beeinträchtigt. Bitte ggf. vor Gebrauch schütteln.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Das Präparat sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen angewendet werden.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Präparat darf nicht eingenommen werden
    • bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden bei progredienten Systemerkrankungen wie Autoimmunerkrankungen, Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Virusinfektionen.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.
  • Mögliche Nebenwirkungen:
    • In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen solltenSie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.
  • Hinweis:
    • Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln:
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
  • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Wirkstoff Arnica montana (hom./anthr.) D40.1ml
Wirkstoff Calendula officinalis (hom./anthr.) D30.1ml
Wirkstoff Delphinium staphisagria (hom./anthr.) D40.1ml
Wirkstoff Echinacea purpurea (hom./anthr.) Ø0.25ml
Wirkstoff Hepar sulfuris (hom./anthr.) D80.1ml
Wirkstoff Kalium bichromicum (hom./anthr.) D80.1ml
Wirkstoff Kalium sulfuricum (hom./anthr.) D80.1ml
Wirkstoff Symphytum officinale (hom./anthr.) D60.1ml
Hilfsstoff Ethanol 43% (M/M) +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

35 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.07.2010
Ich persönlich habe immer sehr gute Erfahrungen mit dem Mittel gemacht. Es hat bei Nebenhöhlenentzündungen geholfen und auch nach Eingriffen von Zahnarzt oder Kieferchirurg hat es zu einer guten Heilung beigetragen und Schmerzen gelindert.
20 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.12.2014
Dieses Mittel ist sehr hilfreich bei Zahnfleischentzündungen, bei eitrigen Herden im Mundraum, nach operativen Eingriffen zur besseren Abheilung, nach Entfernung von Zähnen, bei Nebenhöhlenentzündungen. Wir konnten damit schon manche antibiotische Therapie mit Odonton Echtroplex vermeiden.
13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.10.2013
Nach einer schmerzhaften Zahnwurzelbehandlung hat mir meine Zahnärztin Odonton Echtroplex Tropfen empfohlen, weil die Inhaltsstoffe zur besseren Wundheilung und zur Verringerung des Entzündungsprozesses beitragen.Ich habe bei der Einnahme auch eine Besserung der Schmerzen gespürt und bin voll zufrieden.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.03.2016
Ich versuche gerade mit Odonton meine Entzündung an der Zahnwurzel nach einer Wurzelbehandlung wegzubekommen. (In Kombination mit Notakehl). Bis jetzt fühlt es sich ganz gut an, aber ist noch nicht vollständig weg, werde Odonton weiterhin einnehmen.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.09.2016
Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings gibt es keinen Sofort-Effekt und es dauert schon eine Weile bis eine Entzündung weggeht. Aber Hauptsache sie geht weg!

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "O" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang