mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 87,00 €
Art.-Nr. (PZN): 850046
medpex Empfehlung
Wenn Sie Pyralvex kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Gegen Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut

Lösung zum Einpinseln.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatitis)
- Zahnfleischentzündung (Gingivitis)

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel auf die Mundschleimhaut auf.
Oder: Tropfen Sie das Arzneimittel auf das Zahnfleisch auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder ab 12 Jahren und Erwachseneeine ausreichende Menge3mal täglichnach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination.
Rhabarber: Die Inhaltsstoffe des Rhabarber bewirken an der Hautoberfläche bzw. den Schleimhäuten ein Zusammenziehen des Gewebes und der kleine Blutgefäße (Kapillaren) und haben somit eine blutstillenden Effekt.
Salicylsäure: Der Wirkstoff wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Dies ist darauf zurückzuführen, dass er die Bildung bestimmter Botenstoffe, so genannter Prostaglandine, im Körper blockiert, die an der Entstehung von Schmerzen und Entzündungen wesentlich beteiligt sind.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Lösung.

Alkohol: 59,5 Volumenprozent
Wirkstoff Rhabarberwurzel-Trockenextrakt50mg
entspricht Rhein4,8mg
Wirkstoff Salicylsäure10mg
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Super

34 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.08.2014
Seit Jahren kenne ich Pyralvex. Mein Zahnarzt hat mir es empfohlen. Wenn sonst nichts mehr gegen Zahnfleischenzündung hilft, dann nehme ich Pyralvex. Es schmeckt im ersten Moment scheußlich, aber es hilft. Ich bin sehr zufrieden.

schnelle & gute Hilfe !

22 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2014
Ich habe immer wiederkehrende Probleme mit offenen, entzündetem Zahnfleisch. Sehr lästig, da es mit jedem Essen und auch mit jedem Zähneputzen wieder erneut aufgeht. Aber Pyralvex, am besten vor dem Schlafengehen auftragen, hilft wirklich super. Die erste Minute brennt es fürchterlich, aber danach legt sich ein "Schutzfilm" (den man richtig spüren kann!) über das Zahnfleisch. 4 - 5 Tage wende ich es meist an, bis alles komplett verheilt ist. Sehr gut finde ich den Pinsel zum auftragen, mit dem man auch bis an die Backenzähne kommt. Und unter fließend heißem Wasser lässt der Pinsel sich super reinigen. Echt empfehlenswert !

Hilft immer

20 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.08.2015
Egal welche Entzündung ich im Mund hatte, Pyralvex hat mir bislang immer geholfen. Selbst bei Aften, die riesig waren und sehr schmerzhaft, konnte ich nach spätestens 2 Tagen wieder wie gewohnt essen und trinken. Besonders während ich eine feste Zahnspange getragen habe, war Pyralvex meine Rettung. Ich kaufe es immer wieder nach und finde es - bis auf den Geschmack und die Farbe - absolut perfekt!

Super gut

19 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.12.2017
Mein Zahnarzt hat es mir damals empfohlen. Nun habe ich im Mundraum wieder eine Entzündung und lange überlegt wie das wundermittel heißt, dann habe ich es aus Zufall im Internet gesehen und bin danach gleich in die Apotheke um es zu kaufen. Preis - Leistungsverhältnis ist super dafür das es schnell hilft. Es brennt zwar beim auftragen kurz aber das ist nach einer Minute vergessen. Ein wirklich super Produkt im Gegensatz zu den anderen Produkten, würde immer wieder darauf zurück greifen. 👍👍

Hilfreich, aber kein Wundermittel

18 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2017
Ich verwende Pyralvex seit Jahren, wenn ich Probleme mit Aphthen habe. Pyralvex ist das beste Mittel gegen Aphthen, das ich bisher gefunden habe, und ich habe schon viele ausprobiert. Allerdings hilft auch Pyralvex nur bedingt: Der Schmerz lässt nach und mein Eindruck ist auch, dass die Aphthen schneller abheilen. Dennoch ist es nicht möglich, z. B. vollkommen schmerzfrei zu essen. Auch dieses Mittel kann leider keine Wunder vollbringen. In Kauf nehmen muss man auch, dass es schmerzhaft sein kann, die Lösung auf die Aphthe aufzutragen. Da dieser Schmerzreiz jedoch nur kurz anhält, kann man das akzeptieren, denn danach wird man für eine Weile nicht mehr so sehr von den Aphthen gequält.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "P" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang