mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Zinkorotat-POS
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent
Grundpreis: 1 Stück 0,12 €
Art.-Nr. (PZN): 6340903

Meinung u. Testbericht zu Zinkorotat-POS

Kaufempfehlung

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anna W. schreibt am 15.05.2019
Ich habe mir das Produkt bestellt, weil ich immer wieder Hautprobleme bis hin zu Abszessen hatte. Nun nehme ich es seit 3 Wochen und wurde sogar schon auf meine reinere Haut angesprochen. Ich werde es auf alle Fälle wieder bestellen. Brauche sogar kaum noch Make-up, vor ein paar Wochen hatte ich noch eine dicke Schicht drauf.

Stärkt das Immunsystem

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
martina m. schreibt am 07.03.2019
In der Erkältungszeit nehmen meine Tochter und ich regelmäßig Zinkorot ein. Ich bin gesund durch den ganzen Winter gekommen. Sogar nach der Rückkehr aus dem Urlaub, mit 30 Grad Temperaturunterschied, bin ich nicht krank geworden. Ich bin begeistert!

Sinnvolle Ergänzung

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.12.2018
Den Tipp Zinkpräperate gegen Hautunreinheit und Haarausfall einzusetzen bekam ich von einer Sprechstundenhilfe. Ich nehme das Zinkorotat jetzt schon einige Monate und meine Haut ist viel besser, Haare noch nicht perfekt aber ich kann es trotzdem mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Perfekt für die Wintermonate und die Grippezeit

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2018
Das Produkt wurde mir aufgrund eines Zinkmangels empfohlen, und es hilft sehr gut bei mir. Seitdem ich diese hochdosierten Zinktabletten nehme, bin ich weniger anfällig und fühle mich fitter und vitaler. Ebenso sind meine Haare gekräftigt und ich merke auch, dass meine Nägel stabiler sind. Dieser Zinkersatz ist meiner Meinung nach sehr zu empfehlen und die Tabletten sind nicht allzu groß, weshalb sie sich gut einnehmen lassen. Gerade in den Wintermonaten oder der Grippezeit konnte ich so mein Immunsystem stabilisieren.

Sehr wirksam

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.10.2018
Die Tabletten nehme ich in der Erkältungszeit vorbeugend ein. Ein positiver Nebeneffekt ist das verbesserte Hautbild (nach längerer Einnahme) sowie kräftigere Haare. Ich hatte vorher ein anderes Produkt, aber dieses ist preislich günstiger, höher dosiert und einfacher zu schlucken.

Hilft bei Hautproblemen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.08.2018
Ich habe immer wieder mit Pickeln zu tun, gerade wenn ich mich mal nicht so gut ernähre. Die Tabletten helfen mir gegen die Entzündungen. Die Haut fettet zwar noch, Entzündungen heilen aber schneller ab und hinterlassen auch weniger rote Flecken. Ich empfehle die Tabletten alle, die immer wieder kleine Pickelchen haben und diese von innen bekämpfen wollen, auch wenn sie natürlich keine Wunder vollbringen können.

Bei Haarausfall

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.08.2018
Mein Arzt hat meiner Tochter diese Zinktabletten gegen ihren Haarausfall verschrieben. Die Kur muss über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Aber es hilft!

Sehr gutes Präparat

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.07.2018
Zinkorotat wurde mir von einer Apothekerin empfohlen, und ich bin begeistert, wenn ich bei den ersten Grippeanzeichen 3 Tabletten einnehme, und es dann auch weiterhin hochdosiert einnehme, kann ich oft das schlimmste verhindern. Nicht immer aber oft. Auch zu Grippezeiten, nehme ich es täglich. Das preisleistungsverhältnis ist absolut in Ordnung.

gesunde Haut

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2018
neige zu Pickeln und Pusteln. Da ich auch wenig Fleisch esse, hat mir meine Hausärztin geraten Zinktabletten zu nehmen. Ich nehme sie nun schon seid 2 Monaten. Meine Haut wird langsam glatter und die Pickel heilen ab. Ich kann sie nur weiter empfehlen.

Multitalent

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Michael R. schreibt am 12.05.2018
Eigentlich hatte ich die Tabletten für meinen 18 jährigen Sohn zur Immunstärkung bestellt, damit er gut durchs Abitur kommt. Absolut positiver Nebeneffekt....die Pickel sind weg und mein Sohn dem entsprechend begeistert. Einen Infekt hatte er in der Zwischenzeit auch nicht mehr.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang